Anleitung zum IOTA Kauf und Anbieter Vergleich 2019

Letztes Update:

Last update: 4th April 2019

Eine der beliebtesten Kryptowährungen in Deutschland ist IOTA. Wir wollen euch hier zeigen welche Möglichkeiten es gibt IOTA zu kaufen und vergleichen die unterschiedlichen Anbieter für euch. Dabei erfahrt ihr unter anderem worauf ihr achten müsst und welche Fehler ihr vermeiden solltet. Außerdem stellen wir euch unterschiedliche Möglichkeiten vorher IOTA zu kaufen. Dabei unterscheiden wir nicht nur zwischen verschiedenen Börsen, sondern auch zwischen verschiedenen Zahlungsanbietern. 

IOTA ist besonders deshalb so beliebt in Deutschland, weil die IOTA Stiftung ihren Sitz in Berlin hat. Darüber hinaus unterscheidet sich die IOTA Technologie deutlich von Bitcoin, Ethereum und Co. Denn IOTA nutzt keine klassische Blockchain sondern das sogenannte Tangle Netzwerk. Daher benötigt IOTA zum Beispiel kein energieaufwendiges Mining. Stattdessen bestätigt jeder, der eine Transaktion durchführt, zwei weitere Transaktionen. IOTA ist daher auch wesentlich besser skalierbar als andere Kryptowährungen. Alles wichtige zu IOTA haben wir euch auch noch einmal hier zusammengestellt. 

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

Aufgrund der neuartigen Technologie hat IOTA zukünftig großes Potential. Wer an IOTA glaubt und in die Kryptowährungen investieren möchte, für den haben wir hier alle wichtigen Informationen zusammengestellt. 

 

Ihr erfahrt dabei unter anderem was der Unterschied zwischen den einzelnen Kryptobörsen und Exchanges ist und warum wir glauben, dass eToro für Einsteiger die sicherste Börse ist. Darüber hinaus sprechen wir auch darüber ob ihr IOTA in einem eigenen Wallet lagern müsst oder ihr die Kryptowährung auf der jeweiligen Plattform lassen könnt. 

 

Wichtig ist auch noch zu wissen, dass auch häufig über MIOTA gesprochen wird. Dabei handelt es sich um 1 Mio. IOTA. Da es bei IOTA keine Nachkommastellen gibt werden häufig 1 Million IOTA zusammengefasst um den Preis anzugeben. Wenn von einem Preis von 0,30 US Dollar gesprochen wird, ist damit der Preis für 1 Mio. IOTA gemeint.

IOTA mit Euro kaufen – Zusammenfassung

  1. 1. Registriere dich bei eToro

 

  1. 2. Verifiziere dich auf der Plattform

 

  1. 3. Einzahlung (mindestens 200€) z.B. via PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung
  2.  
  3. 4. Jetzt kannst du IOTA auch schon direkt kaufen

IOTA Kaufen Anleitung und die besten Kryptobörsen 2019

Wo kann man IOTA kaufen?

 

IOTA wird bei sogenannten Kryptobörsen gehandelt. Dabei handelt es sich um Börsen, die durchaus mit klassischen Aktienbörsen vergleichbar sind. Allerdings werden auf den Plattformen Kryptowährungen gehandelt und keine Aktien (eToro ist eine Ausnahme, da wird beides gehandelt). Bei den Plattformen müsst ihr darauf aufpassen, dass nicht alle Börsen es euch ermöglichen Kryptowährungen gegen Euro zu kaufen. Auf Binance zum Beispiel, der weltweit größten Kryptobörse, werden Kryptowährungen nur gegen andere Kryptowährungen gehandelt. 

 

Neben den klassischen Kryptobörsen gibt es auch noch CFD Anbieter. Dabei kauft ihr dann nicht die einzelne Kryptowährung, sondern einen „Contract for Difference“, also ein Investmentprodukt, dass an den Preis der Kryptowährung gebunden ist. CFD Plattformen haben den Vorteil, dass es die Guthaben nicht gestohlen werden können und ihr mit einem Hebel handeln könnt. Wer aber lieber echte Kryptowährungen kauft für den empfehlen sich die Kryptobörsen. Bei eToro könnt ihr beides kaufen, also sowohl echte Kryptowährungen als auch CFDs um beispielsweise mit einem Hebel zu handeln. 

Vergleich und Erfahrungen der Kryptobörsen für den IOTA Handel 2019

  • Platz 1: eToro
  • Platz 2: Binance
  • Platz 3: Bitfinex
  • Platz 4: Plus500
  • Platz 5: Bitpanda

IOTA kaufen, aber wo?

 

Die einfachste Möglichkeit IOTA zu kaufen findet ihr bei eToro. Denn dort gibt es sowohl die verschiedenen Zahlungsarten (PayPal, Kreditkarte und Sofortüberweisung), als auch eine einfach zu bedienende Plattform mit deutschem Support.

Häufig wird behauptet, dass ihr bei eToro keine Kryptowährungen kauft, sondern nur CFDs. Dies ist so aber nicht richtig. Schon länger werden bei eToro auch richtige Kryptowährungen gehandelt. Ihr habt darüber hinaus aber auch die Möglichkeit CFDs zu kaufen um etwa mit einem Hebel zu handeln oder Kryptowährungen zu shorten. Halten wir also fest bei eToro kauft ihr echte IOTA. Mit dem eToro Wallet lassen sich die meisten Kryptowährungen mittlerweile auch abheben.

  • Regulierte Plattform
  • Deutscher Support
  • Mindesteinzahlung lediglich 200€
  • Große Auswahl an Kryptowährungen
  • Einzahlung auch mittels Paypal und Kreditkarte
  • eToro App für Smartphone und Tablet
  • Neue eToro Wallet App verfügbar
  • Kryptowährungen bleiben ein risikoreiches Investment

eToro bietet einem  durch seine nutzerfreundliche Aufmachung zweifellos eine der einfachsten Möglichkeiten in den Iota Handel einzusteigen. Somit ergibt sich eine Plattform mit besonderem Wert für alle Trader, die IOTA kaufen oder auch verkaufen möchten.

IOTA Kaufen mit eToro in 4 Schritten

eToro Anmeldung

Um bei eToro zu handeln müsst ihr euch zunächst bei der Plattform anmelden. Dies ist aber problemlos machbar. Ihr müsst dafür nur euren Namen, Email Adresse und ein Passwort angeben. Anschließend bekommt ihr auch schon Zugang zum eToro Dashboard.

 

Da auf eToro Kryptowährungen gegen Euro gehandelt werden müsst ihr euch bei der Plattform auch verifizieren.

Verifizierung auf eToro

Nach der Kontoeröffnung ist es erforderlich, dass ihr euch bei eToro auch verifiziert. Dafür müsst ihr noch eure persönlichen Daten hinterlassen und ein Foto vom Ausweis oder Reisepass hochladen. Dieser Vorgang ist auf Grund von europäischen Gesetzen bei allen Plattformen erforderlich, die Kryptowährungen gegen Euro handeln.

 

Wenn ihr alle Informationen bereitgestellt habt, kann die Verifizierung trotzdem ein paar Tage dauern. Es empfiehlt sich in dieser Zeit die Einzahlung schon vorzunehmen, da ihr dadurch bei der Verifizierung bevorzugt werdet. Aber keine Sorge, sollte bei der Verifizierung etwas schief laufen, würdet ihr eure Guthaben auch zurückbekommen. Diese Art von Problemen haben wir bisher aber noch nie erlebt. 

 

Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist werdet ihr per Email benachrichtigt. Wenn ihr zu diesem Zeitpunkt die Einzahlung auch schon vorgenommen habt, könnt ihr sofort mit dem Handel beginnen.

Fenster zum Kaufen von IOTA

Bei eToro IOTA kaufen

Das Kaufen und Verkaufen von IOTA bei eToro ist dann recht einfach. Ihr müsst dazu lediglich IOTA auswählen und dann auf „Traden“ klicken. 

 

Anschließend erscheint ein Fenster in dem ihr IOTA kaufen könnt. Ihr müsst dazu nur angeben wieviel Euro oder US Dollar ihr in IOTA investieren wollt. Darüber hinaus habt ihr die Möglichkeit ein Stop Loss zu setzen, mit einem Hebel zu handeln oder ein Gewinnziel einzugeben.

 

Beim Stop Loss könnt ihr bestimmen bei welchem Verlust eure IOTA automatisch verkauft werden sollen, dadurch lassen sich weitere Verluste reduzieren wenn der Preis stark fällt. Mit einem Hebel zu handeln würden wir euch nicht empfehlen denn dies ist sehr risikoreich und ihr kauft in dem Fall auch keine IOTA, sondern ein CFD für das ihr täglich Gebühren zahlt. Daher sollte beim hebel immer X1 stehen, dann kauft ihr auch echte IOTA. Auch das Gewinnziel braucht ihr nicht angeben, da ihr jederzeit manuell den Trade auch wieder schließen könnt wenn ihr genug Gewinn gemacht habt. 

 

Wenn ihr alles eingegeben habt müsst ihr nur noch auf Kaufen klicken. Der Trade wird dann sofort ausgeführt und in eurem Portfolio seht ihr dann schon eure neuerworbenen IOTA. 

Kryptowährungen abheben mit dem eToro Wallet

Im Jahr 2018 hat eToro das sogenannte eToro Wallet vorgestellt. Dieses ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar. Damit könnt ihr mittlerweile eure Krypto Guthaben auch von eToro abheben. Ihr müsst dafür lediglich das Wallet auf eurem Smartphone installieren. Einloggen in das Wallet könnt ihr euch dann mit euren normalen eToro Login. 

eToro Wallet im iOS Store

Das Wallet erlaugt es euch sowohl Kryptowährungen zu empfangen als auch zu versenden. Wie das Übertragen von eurem eToro Account zum Wallet funktioniert zeigen wir euch in diesem Video

 

Wem die Nutzung von eToro jetzt noch nicht klar ist, der sollte sich das nachfolgende Video anschauen. Dort gehen wir noch einmal die einzelnen Schritte durch, die ihr machen müsst um IOTA bei eToro zu kaufen. 

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

IOTA bei Binance kaufen

Neben eToro könnt ihr IOTA auch bei Binance kaufen. Die 2017 gestartete Kryptobörse ist mittlerweile die größte Kryptobörse der Welt. Täglich werden auf Binance Krypto Guthaben im Wert von über 1 Milliarde US Dollar gehandelt.

 

Bei Binance gibt es aber den Nachteil, dass ihr IOTA dort nur gegen Bitcoin und Ethereum kaufen könnt. Ihr solltet euch also erst bei einer anderen Plattform mit BTC oder ETH eindecken und diese dann zu Binance schicken. Dies könnt ihr zum Beispiel bei Coinbase machen.

 

Wer das trotzdem machen will sollte sich zunächst hier bei Binance einen Account einrichten. Anschließend solltet ihr euch das folgende Video anschauen, in dem ich euch zeige wie Binance funktioniert.
 

Binance Testen


 

IOTA kaufen bei Bitfinex

 

Bitfinex war im Sommer 2017 die erste Kryptobörse bei der IOTA gelistet wurde. Auch heute noch ist IOTA bei Bitfinex zu finden. Die Börse richtet sich aber eher an erfahrende Anleger. Bitfinex wird hauptsächlich von professionellen Tradern genutzt, weil es dort möglich ist Margin Trading zu machen und Kryptowährungen auch zu shorten. Für Privatanleger lohnt sich Bitfinex selten, dass hängt schon damit zusammen das Euro Ein- und Auszahlungen mindestens 60 Euro kosten.

 

Ansonsten zeichnet sich Bitfinex durch seine hohe Liquidität aus. Die Plattform ist aber nur auf englisch verfügbar und für Einsteiger eigentlich zu kompliziert. Daher sollten nur erfahrende Investoren bei Bitfinex handeln.

 

Bitfinex Dashboard

Bei Plus500 handelt es sich um einen CFD Anbieter. Dabei kauft ihr keine richtigen IOTA, sondern sogenannte „Contracts for Divergente“. Dies sind Anlageprodukte, die an einen bestimmten Preis gebunden sind. In dem Fall natürlich an den Preis von IOTA. 

 

CFDs haben gegenüber von echten Kryptowährungen einige Vorteile:

 

  • 1. Sie können nicht durch einen Hackerangriff gestohlen werden daher müsst ihr euch auch nicht um die Lagerung kümmern mit den Wallets.
  •  
  • 2. Ihr könnt mit einem Hebel handeln und dadurch potentiell höhere Gewinne erzielen.
  •  
  • 3. Ihr könnt auch auf fallende Kurse setzen. 
  •  

Letztendlich sollten CFDs aber nur von erfahrenden Anlegern benutzt werden. Für Einsteiger sind sie eher ungeeignet, da durch den Hebel auch schnell Guthaben verloren werden können. 

IOTA direkt kaufen oder mit CFD

Wenn ihr IOTA CFDs kaufen wollt bietet sich Plus500 an. Bei dem Anbieter könnt ihr IOTA über die CFDs per Hebel handeln und auch auf einen fallenden Kurs setzen. Mit dem Demo Modus bei Plus500 habt ihr auch eine Möglichkeit, den Handel erst einmal risikofrei zu testen. 

  • Neben Kryptos können auch Aktien gehandelt werden
  • Deutscher Support
  • Einfach zu bedienen
  • Auch per App verfügbar
  • Eher für erfahrende Anleger

IOTA CFDs bei Plus500 kaufen

Wer bei Plus500 handeln möchte muss sich zunächst auf der Plattform anmelden. Da die Plattform euch den Handel von IOTA gegen Euro ermöglicht gibt es auch eine umfangreiche Verifizierung. Neben euren persönlichen Daten müsst ihr auch ein Bild von eurem Ausweis oder Reisepass hochladen.

 

Plus500 Anmeldung

 

Bei der Anmeldung werden euch auch Fragen zu eurem Investmentverhalten gestellt. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben. 

Nach der Anmeldung müsst ihr euch bei Plus500 noch verifizieren. Dazu müsst ihr eine ganze Reihe Fragen zu euch und euren potentiellen Investments beantworten. Letztendlich zeigt es aber, dass Plus500 die gesetzlichen regulierungen ernst nimmt. 

 

Plus500 Verifizierung

Um dann IOTA zu kaufen müsst ihr zunächst Geld einzahlen bei Plus500. Dies könnt ihr zum Beispiel per PayPal oder Sofortüberweisung machen. Damit werden euch dann die Guthaben auch sofort gutgeschrieben und ihr könnt anfangen zu handeln. 

 

Jetzt könnt ihr auch schon IOTA kaufen dafür wählt ihr einfach IOTA aus und klickt auf Kaufen. Anschließend müsst ihr noch angeben wieviele „Verträge“ von IOTA ihr kaufen wollt. Wie teuer dabei ein Vertrag ist seht ihr unter dem jeweiligen Feld. Euch wird also der Euro Betrag angezeigt, den ihr investiert. Standardmäßig ist bei Plus500 auch ein Hebel von 1:2 ausgewählt. 

 

Dashboard zum IOTA Kaufen bei Plus500

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

80.6% der CFD-Kleinanleger-Konten verlieren Geld

  • Über 2.000 Assets
  • €100 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

IOTA kaufen bei Bitpanda

 

Ein weiterer Weg Kryptowährungen wie IOTA zu kaufen ist bei Bitpanda. Die Plattform ist allerdings die mit Abstand kleinste in unserem Test. Daher ist hier immer Vorsicht geboten. Da die kleineren Plattformen zum einen weniger Liquidität haben, was zum Problem werden kann wenn die Kurse stark fallen und ihr eure Position verkaufen wollt. Darüber hinaus kann natürlich auch weniger in die Sicherheit investiert werden im Vergleich zu großen Börsen wie Binance.

 

Positiv zu erwähnen bleibt aber, dass auf Bitpanda sehr viele Kryptowährungen gehandelt werden und das Unternehmen seinen Sitz in Österreich hat. Daher ist auch Support in deutscher Sprache möglich.

Welche Zahlungsarten gibt es, um den IOTA zu kaufen?

IOTA Kaufen – die wichtigsten Zahlungswege

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

IOTA kaufen mit Kreditkarte

 

Kreditkarten sind bequem und die Zahlung ist sofort verfügbar!

 

Viele wollen Kryptowährungen gern per Kreditkarte kaufen. Dies hängt meist damit zusammen, dass Kreditkartenzahlungen sofort zur Verfügung stehen und die Käufer nicht noch warten müssen bis die Einzahlung da ist. 

 

Leider unterstützen aber nicht alle Börsen den Kauf per Kreditkarte oder verlangen sehr hohe Gebühren dafür. Anders ist dies bei eToro. Ihr könnt dort einfach eure Guthaben per Kreditkarte aufladen und damit sofort mit dem Handeln beginnen. 

 

IOTA kaufen mit Paypal

 

Paypal haben den Vorteil, dass euch die Guthaben sofort gutgeschrieben werden und ihr den Käuferschutz habt.

 

Nur sehr wenige Kryptobörsen erlauben es euch Kryptowährungen per PayPal zu kaufen. Dabei profitiert ihr bei PayPal vor allem durch den Käuferschutz. Eine Börse, die ich euch den Kauf per PayPal ermöglicht ist eToro

 

Ihr könnt einfach euer eToro Konto per PayPal aufladen und anschließend könnt ihr auch schon anfangen zu handeln.  Damit ist eToro die große Ausnahme im Vergleich zu anderen Kryptobörsen. 

  • Schnelle Einzahlung
  • Käuferschutz
  • Bankdaten müssen nicht weitergegeben werden
  • Auch Auszahlungen möglich
  • Indiz für seriöse Börse

Die Einzahlung über Paypal ist denkbar simpel. Man klickt auf den Button “Geld einzahlen” und wird dann auf die Bezahlseite weitergeleitet. Dort kann man aus verschiedenen Zahlungsmethoden wählen. Auch Paypal ist hier also vertreten. Nachdem man den Betrag ausgewählt und die Währung angegeben hat, kann die Paypal Einzahlung also erfolgen.

 

1. Wahl: IOTA per PayPal bei eToro kaufen

 

eToro Einzahlung per PayPal

Wie bereits erwähnt ist eToro eine der wenigen Börsen bei der ihr Kryptowährungen per PayPal kaufen könnt. Ihr müsst dafür lediglich eure Einzahlung per PayPal durchführen. Dadurch bekommt ihr nicht nur den PayPal Käuferschutz, sondern die Zahlungen wird euch auch noch sofort gutgeschrieben.

 

Ihr könnt dann also anschließend gleich IOTA oder jede andere beliebige Kryptowährung bei eToro kaufen.

 

Jetzt IOTA mit Paypal kaufen!

 

IOTA kaufen und Paypal Gebühren

 

Grundsätzlich ist die Nutzung von PayPal für euch kostenlos. Ihr bezahlt also keine Gebühren dafür, dass ihr PayPal nutzt. Auch eToro verlangt keine Gebühren dafür von euch. Wenn ihr also 1.000 Euro bei eToro via PayPal einzahlt, dann kommen bei eToro auch 1.000 Euro an, die ihr dort komplett investieren könnt. Es lohnt sich also darüber nachzudenken PayPal für die Einzahlung zu nutzen, zumal euch das Guthaben sofort gutgeschrieben wird.

IOTA kaufen mit Sofortberweisung

 

Diese Art der Überweisung wird euch sofort gutgeschrieben.

 

Eine weitere gute Möglichkeit IOTA schnell zu kaufen ist per Sofortüberweisung. Dies hat den Vorteil, dass ihr nicht lange auf die Zahlung warten müsst. Wenn ihr eine Einzahlung per Sofortüberweisung bei eToro durchführt bekommt ihr die Guthaben auch sofort gutgeschrieben. Ihr könnt also gleich damit beginnen IOTA zu kaufen. 

 

Das Geld wird euch bei der Sofortüberweisung vom Konto abgebucht im Gegensatz zu einer normalen Überweisung, kommen Sofortüberweisungen aber umgehend beim Empfänger an. Daher eignet sich Sofortüberweisung gut um Kryptowährungen zu kaufen. Denn in nur wenigen Minuten könnt ihr in den Besitz von Kryptowährungen kommen. 

Soll ich jetzt IOTA kaufen?

IOTA steht noch ganz am Anfang der technischen Entwicklung. Auch wenn es IOTA schon ein paar Jahre gibt ist das Projekt so ambitioniert, dass es sich nicht innerhalb von wenigen Monaten oder Jahren umsetzen lässt. Ihr müsst also keine Angst haben, dass ihr den besten Investment Zeitpunkt bereits verpasst habt. Immerhin ist das Projekt mittlerweile etablierter und es gibt schon einiges was IOTA bisher bereits erreicht hat. Dazu zählen unter anderem unzählige Partnerschaften mit Unternehmen wie Bosch, Volkswagen und vielen weiteren. 

Pro und Contra IOTA Investment

  • IOTA steht noch am Beginn der Entwicklung
  • Zahlreiche Partnerschaften mit Industrieunternehmen
  • Der Tangle ist ein komplett anderer Ansatz im Vergleich zur Blockchain
  • Die IOTA Stiftung hat ihren Sitz in Berlin
  • Investments in Kryptowährungen sind hochspekulativ

Mit dem Tangle Netzwerk geht IOTA einen ganz anderen Weg als etwa Bitcoin oder Ethereum. In der Theorie ist das Tangle Netzwerk wesentlich besser skalierbar als Bitcoin und Ethereum. Es sind also auch tausende Transaktionen pro Sekunde mit IOTA möglich.

 

Darüber hinaus ist die IOTA Technologie speziell für das Internet der Dinge (IoT) entwickelt worden. Studien gehen davon aus, dass es in wenigen Jahren über 50 Milliarden Geräte weltweit geben wird, die mit dem Internet verbunden sind. IOTA hat hier also die einmalige Gelegenheit sich als Standard im Internet der Dinge zu positionieren. 

Ist die Technologie das Kaufargument für IOTA

 

Technologisch unterscheidet sich IOTA sehr stark von anderen Kryptowährungen. Neben dem Tangle Netzwerk gibt es bei IOTA auch keine Miner. Wer eine Transaktion durchführt bestätigt damit zwei weitere. Auf Grund dieser Tatsache wird bei IOTA wesentlich weniger energie verschwendet als bei anderen Kryptowährungen. Schon deshalb kann es Sinn machen etwas IOTA im Portfolio zu haben, um einfach das Investmentrisiko zu streuen. 

 

Darüber hinaus gibt es durch die Spezialisierung auf das Internet der Dinge echt Anwendungsfälle für die IOTA genutzt werden kann. Die Herausforderungen für das Team und die Community rund um IOTA liegt jetzt darin, die Technologie al Standard im bereich Internet der Dinge (IoT) zu etablieren. Wenn dies gelingt hat IOTA ein ungeahntes Wachstum vor sich. 

 

In IOTA investieren oder nicht?

Ob sich ein Investment in IOTA lohnt kann euch niemand genau sagen. Wie bei anderen Wertanlagen auch gibt es immer ein Risiko, dass aus dem Investment nichts wird. Mit seinen Partnerschaften und der Technologie ist IOTA aber gut positioniert am Markt. Darüber hinaus gibt es IOTA auch schon mehrere Jahre. Ihr investiert also nicht in ein Startup, dass erst seit ein paar Monaten aktiv ist, sondern in eine Technologie, die auch schon einiges geleistet hat. 

 

Wer sich unsicher ist bei seinem Investemnt kann auch nur einen kleinen Teil seines Krypto Portfolios in IOTA investieren und minimiert so sein Risiko. 

Potential durch Partnerschaften

 

Was IOTA deutlich von vielen anderen Kryptowährungen unterscheidet ist die Tatsache, dass es schon zahlreiche Partnerschaften mit angesehenen Industrieunternehmen gibt. Dazu zählen unter anderem Volkswagen, Bosch Fujitsu, die Stadt Taipeh und viele weitere. Dabei sollte allerdings nicht vergessen werden, dass dies häufig keine exklusiven Partnerschaften sind. Von Volkswagen ist beispielsweise bekannt, dass sie sich auch mit ethereum und anderen Plattformen beschäftigen. Trotzdem ist es gut für IOTA jetzt da bereits ein Bein in der Tür zu haben. 

IOTA kaufen mit Wallet

Eine Frage die im Zusammenhang mit dem Kauf von IOTA immer wieder auftaucht ist die Frage ob man ein eigenes Wallet benötigt um die IOTA aufzubewahren. Hier ist die Antwort: Kommt drauf an. 

 

Wenn ihr eure IOTA beispielsweise bei eToro kauft, dann ist ein eigenes Wallet nicht notwendig. Da auf der Plattform selbst keine Kryptowährungen lagern, sondern nur auf dem eigenen eToro Wallet kann eToro nur schwer vorstellbar gehacked werden. Anders sieht es bei anderen Kryptobörsen aus. Hier empfiehlt es sich zum Teil doch auf ein eigenes Wallet zu setzen. 

 

Da IOTA technologisch sehr speziell ist gibt es nicht viele Wallet, die in der Lage sind IOTA zu speichern. Wenn ihr ein eigenes Wallet benutzen wollt würden wir euch empfehlen, dass von IOTA selbst entwickelte Trinity Wallet zu nutzen. Dieses lässt sich mittlerweile auch zusammen mit dem Hardware Wallet Ledger Nano S nutzen. In dem Video zeige ich euch wie es funktioniert.

 

IOTA Trinity Wallet

Kryptische IOTA Alternativen

Fazit

 

Wer in IOTA investieren möchte sollte dies bei eToro machen. Die Plattform ist auch für Einsteiger einfach zu verstehen und ihr kauft dort echte IOTA. Des weiteren gibt es mit Kreditkarte, PayPal und Sofortüberweisung zahlreiche Möglichkeiten schnell IOTA zu kaufen, ohne tagelang auf die Überweisung warten zu müssen. Mit dem IOTA Wallet gibt es aktuell die Möglichkeit auch Kryptowährungen von der Plattform abzuheben. 

 

Bei aller Euphorie solltet ihr euch aber immer darüber im Klaren sein, dass es sich bei Investments in Kryptowährungen um risikoreiche Wertanlagen handelt. Diese haben zwar ein großes Potential einmal später Gewinne abzuwerfen ein Restrisiko bleibt dabei allerdings. 

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

IOTA kaufen 2019 – FAQs

Für Einsteiger die einfachste Möglichkeit in IOTA zu investieren ist bei eToro einen Account zu eröffnen und dort IOTA zu kaufen. Der ganze Prozess dauert wenige Minuten und die Plattform ist für Einsteiger leicht verständlich. 

Ja Anbieter wie eToro ermöglichen es euch Guthaben per Kreditkarte einzuzahlen und anschließend könnt ihr damit IOTA und andere Kryptowährungen kaufen. 

Ja, auch das ist möglich. Ihr könnt bei eToro einfach Guthaben per PayPal einzahlen und anschließend habt ihr die Möglichkeit damit IOTA und andere Kryptowährungen zu kaufen. 

Sicher kann dir das niemand sagen. Fakt ist, dass IOTA großes Potential hat und gerade erst am Anfang der Entwicklung steht. Ob sich die Plattform aber durchsetzt und zum Standard im Internet der Dinge wird bleibt offen. Das Potential dafür ist auf jeden Fall da. 

Das kommt drauf an wo du deine IOTA kaufst. Wenn du diese bei eToro kaufst benötigst du kein eigenes Wallet, da die Plattform nicht einfach einem Hackerangriff zum Opfer fallen kann. Kaufst du deine IOTA Guthaben allerdings bei Binance oder einer anderen Börse, würden wir dir empfehlen das IOTA eigene Trinity Wallet zu nutzen. Grundsätzlich musst du selbst entscheiden ob du der jeweiligen Börse vertraust oder ob du dich sicher fühlst die Guthaben selbst aufzubewahren. Wenn du dich für das selbst aufbewahren entscheidest, solltest du sicher gehen, dass du weißt was du tust. 

Nein, die meisten Wallets unterstützen kein IOTA, da die Technologie fundamental anders ist von anderen Kryptowährungen. Generell empfiehlt sich, dass IOTA eigene Trinity Wallet zu nutzen. 

IOTA Preis und Kursentwicklung

 

Hier findet ihr den Aktuellen IOTA Preis und könnt sehen wie sich der Kurs entwickelt hat. 

 

  • iota
  • IOTA
    (IOT)
  • Preis
    $0.257
  • Marktkapitalisierung
    $714,389,571.00

*Risikowarnung: Differenzkontrakte („CFDs“) sind ein komplexes Finanzprodukt mit spekulativem Charakter, dessen Handel mit erheblichen Kapitalverlustrisiken verbunden ist. Der Handel mit CFDs, ein geringfügiges Produkt, kann zum Verlust Ihres gesamten Kontostands führen. Denken Sie daran, dass die Hebelwirkung in CFDs sowohl zu Ihrem Vorteil als auch zu Ihrem Nachteil wirken kann. CFDs-Händler besitzen oder besitzen keine Rechte an den zugrunde liegenden Vermögenswerten. Der Handel mit CFDs ist nicht für alle Anleger geeignet. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftigen Ergebnisse. Zukünftige Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Bevor Sie sich für den Handel entscheiden, sollten Sie Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft sorgfältig prüfen. Sie sollten nicht mehr einzahlen, als Sie verlieren möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie das mit dem beabsichtigten Produkt verbundene Risiko vollständig verstehen, und holen Sie sich gegebenenfalls unabhängigen Rat ein. 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial