Anleitung Deutsche Bank Aktie Kaufen

Die Deutsche Bank ist das größte Bankenhaus Deutschlands. Das Geldinstitut hat seinen Sitz in Frankfurt am Main und hält darüber hinaus zahlreiche Niederlassungen, unter anderem in London, New York, Hongkong und Sidney. Wir zeigen euch wie ihr Deutsche Bank Aktien kaufen könnt, und welcher Broker mit besonders attraktiven Konditionen aufwartet.

Das Geldinstitut blickt bereits auf eine lange Historie zurück und wurde im Jahr 1870 von Adelbert Delbrück und einem Bankenkonsortium gegründet. Die Gründer verfolgten bereits zu diesem Zeitpunkt das Ziel, das Institut international auszurichten und auch jenseits von Deutschland mitzuwirken. Durch die Expansion in Asien, Nord- und Südamerika stieg die Deutsche Bank rasch zu einem globalen Player auf.

 

Die Deutsche Bank zählt inzwischen zu den weltweit führenden Finanzdienstleistern. Das Angebot reicht von der Zahlungsverkehrsabwicklung bis zur Unternehmensfinanzierung und zur Beratung bei Börsengängen und derlei mehr. Auch im Bereich des Anleihen- und Aktienhandels hat die Deutsche Bank eine wichtige Position inne. Das Geldinstitut verfolgt das Ziel, zum weltweit führenden Anbieter von Finanzlösungen emporzuwachsen. Die Deutsche Bank hält insgesamt 2.800 Niederlassungen in über 70 Ländern, und ist in einzelnen Bereichen – beispielsweise dem Devisenhandel – bereits weltweit an der Spitzenposition. In der Vergangenheit mussten Aktionäre zwar mitunter erhebliche Kursschwankungen in Kauf nehmen – doch sofern sich optimistische Deutsche Bank Aktien Prognosen tatsächlich erfüllen, dann könnte derzeit sogar der ideale Einstiegszeitpunkt sein.

Bester Anbieter

Bewertung

Eigenschaften

Kaufen

*75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Bei eToro USA werden nur Kryptowährungen gehandelt.

Die Finanzkrise 2007 setze der Deutschen Bank erheblich zu. Anleger konnten im Frühjahr des besagten Jahres noch für knapp 110 Euro Deutsche Bank Aktien kaufen. Seither hat sich der Börsenwert zwischenzeitlich um bis zu 93 Prozent verringert. Risikofreudige Anleger können hingegen auf einen Turnaround spekulieren, welcher äußerst hohe Renditen mit sich bringen könnte.

 

Gegenwärtig ist das deutsche Geldinstitut bestrebt, die Digitalisierung voranzutreiben und Kosten zu senken. Hierfür sollen unter anderem zahlreiche Filialen geschlossen werden. Dies muss dem Deutsche Bank Aktien Potenzial jedoch nicht prinzipiell abträglich sein, im Gegenteil. Vielmehr könnte dies der Bank auch neue Chancen eröffnen. Die Deutsche Bank scheint die Zeichen der Zeit erkannt zu haben, und agiert dementsprechend. Zuletzt intensivierte sie die Bemühungen im Bereich der internationalen Zahlungsabwicklung. Hierfür engagierte die Deutsche Bank unter anderem ehemalige Arbeitnehmer des einstigen DAX-Konzerns Wirecard. Nach wie vor hält die Deutsche Bank auch Zukäufe und Übernahmen anderer Banken für denkbar.

Inhalt

Deutsche Bank Aktien Kaufen - Überblick der besten Anbieter

Anbieter

Eigenschaften

Bewertung

Link

  • Keine Konto und Depotgebühren

  • Keine Ordergbühren und Provision

  • Trading auch in der eToro App

  • Handel an deutschen und internationalen Börsen

  • Copy Trading: erfolgreiche Trader kopieren

  • Kostenloses Demokonto

  • Einzahlungen auch per PayPal und Kreditkarte

5/5
  • BaFin reguliert

  • Große Auswahl an Wertpapieren (Aktien, ETFs und Derivate)

  • Provisionsfrei handeln

  • Gute Mobil App

4.5/5
  • BaFin reguliert

  • Große Auswahl an Wertpapieren

  • Depotgebühren nach 36 Monaten

  • 9,90€ – 59,90€ pro Order nach 12 Monaten

4/5
  • Keine Konto- und Depotgebühren

  • Online Trading ab 3,95€ pro Order

  • Trading App verfügbar

  • BaFin reguliert

  • Nach 12 Monaten 9,95€ -69€ pro Trade

3.5/5
  • BaFin reguliert

  • Keine Depotgebühren

  • Handel per App mnöglich

  • Ordergebühren zwischen 10€ über 10.000€ Ordervolumen 25€

3.5/5

Deutsche Bank Aktie Preis und Kursentwicklung

 

Hier könnt ihr den momentanen Preis der Deutsche Bank Aktien einsehen. Wir haben uns für eine Darstellung in US-Dollar entschieden, da die meisten Analysten ebenfalls vom Dollar-Kurs sprechen.

 

Deutsche Bank Aktien Kaufen – Zusammenfassung

  1. 1. Registriere dich bei eToro
  2.  
  3. 2. Verifiziere dich auf der Plattform
  4.  
  5. 3. Einzahlung (mindestens 200€) z.B. via PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung
  6.  
  7. 4. Jetzt kannst du die Deutsche Bank Aktie auch schon provisionsfrei direkt kaufen
  8.  
  9. 5. Für das halten der Aktie bei eToro zahlst du keine Gebühren, du kannst die Aktie also beliebig lange im Portfolio lassen. 
  10.  
 
 

Vergleich und Erfahrungen der Anbieter

  • Platz 1: eToro
  • Platz 2: Trade Republic
  • Platz 3: comdirect
  • Platz 4: Consorsbank
  • Platz 5: DKB

Deutsche Bank Aktien kaufen, aber wo?

 

Wer in Deutsche Bank Aktien investieren möchte und überzeugt von den Zukunftsaussichten ist, der findet eine Vielzahl an Anbietern vor, die den Aktienkauf ermöglichen. Wir sind der Überzeugung, dass es sich lohnt, diese miteinander zu vergleichen, da sich die Konditionen mitunter erheblich voneinander unterscheiden. Über den Testsieger eToro könnt ihr besonders einfach und unkompliziert Deutsche Bank Aktien kaufen. Der Anbieter überzeugt durch ein überaus gelungenes Gesamtpaket. Bei eToro fallen keine Kontoführungsgebühren an. Dies bedeutet, dass ihr die Deutsche Bank Aktien kaufen und über Monate oder Jahre hinweg halten könnt, ohne hierfür Gebühren bezahlen zu müssen. Zudem punktet der Anbieter mit einem gelungenen Design und einer durchdachten Konzeption, wodurch sich auch Anfänger rasch zurechtfinden können.

Durch Features wie Social News und Social Trading können Anleger von dem Wissen anderer profitieren. eToro ermöglicht es unkompliziert in Austausch mit anderen zu treten. So könnt ihr beispielsweise in Erfahrung bringen, wie andere das Potenzial von Unternehmen einschätzen, und zu welchen Deutsche Bank Aktien Prognosen diese kommen. Ein weiterer Vorteil des Testsiegers ist das kostenfrei nutzbare Demo-Konto. Hier können Trading-Strategien verfeinert werden, ohne dass echtes Kapital hierfür eingesetzt werden muss. Erfreulicherweise geht die Anmeldung bei dem Anbieter leicht und rasch von der Hand, sodass man in der Regel bereits nach wenigen Minuten Deutsche Bank Aktien kaufen kann.

Aktien Kaufen mit eToro in 3 Schritten

eToro Registrierung

Um in die Deutsche Bank Aktien investieren zu können, müsst ihr euch zunächst registrieren. Hierfür werden allerdings lediglich wenige Sekunden benötigt. Zunächst müsst ihr einen Benutzernamen auswählen und eine gültige E-Mail angeben. Nachdem ihr schließlich noch ein Passwort festgelegt habt, kann es direkt losgehen. Unmittelbar hierauf erhaltet ihr Zugriff auf das Dashboard, wo ihr euch bereits mit der Handelsumgebung vertraut machen und das Demo-Konto nutzen könnt. Wer allerdings an das Deutsche Bank Aktien Potenzial glaubt und echte Renditen erzielen möchte, der muss das Konto noch verifizieren sowie mit Geld hinterlegen.

Verifizierung auf eToro

Alle innerhalb der Europäischen Union agierenden Anbieter sind per Gesetz dazu aufgerufen, sich persönliche Daten der Kunden bestätigen zu lassen. Dies ist jedoch kein Grund zur Sorge, im Gegenteil. Vielmehr dient dies der Sicherheit der Plattform und somit letztlich auch eurer eigenen Sicherheit. Bei dem Prozess der Verifizierung müssen einige wenige Daten wie beispielsweise das Geburtsdatum eingegeben werden. Anschießend müsst ihr noch ein Ausweisdokument hochladen. Hierfür eignet sich neben dem Personalausweis auch ein Reisepass.

 

Bei unserem eToro Test konnte dieser Prozess binnen weniger Minuten abgeschlossen werden. Wer bei einer Deutsche Bank Aktien pro und kontra Abwägung zu der Überzeugung kommt, dass die Chancen überwiegen, der kann folglich rasch echtes Geld investieren. Wer die Wertpapiere besonders zeitnah kaufen möchte, der kann den Vorgang sogar noch beschleunigen: Durch eine direkte Einzahlung auf das Konto werdet ihr in der Warteschlange bevorzugt.

Nachdem ihr das Konto verifiziert sowie mit Geld hinterlegt habt, könnt ihr die Deutsche Bank Aktien kaufen. Auch dieser Vorgang geht bei dem Anbieter leicht von der Hand. Ihr müsst lediglich die Deutsche Bank im Suchfeld eingeben, woraufhin ein Fenster erscheint. In dieses könnt ihr eingeben, wie viel ihr investieren wollt. Außerdem bietet euch eToro noch die Möglichkeit, den Einsatz mittels Hebelwirkung zu erhöhen. Wir legen jedoch insbesondere blutigen Anfängern ans Herz, die Aktie zunächst zu kaufen. Hierfür wähl ihr einen Hebel von X1, welcher bereits voreingestellt ist.

 

Nachdem ihr nun auf „Kaufen“ klickt, erscheinen die Aktien der Deutschen Bank in dem Portfolio. Von nun an könnt ihr von etwaigen Kurssteigerungen profitieren und werdet regelmäßig über die aktuelle Performance informiert.

Depotgebühren

 

Anders als bei zahlreichen Mitbewerbern werden bei eToro keine Depotgebühren fällig. Ihr könnt die Anteile somit bedenkenlos über einen langen Zeitraum auf dem Depot verwahren. Der Anbieter verdient lediglich an einem geringen Unterschied zwischen dem Einkaufs- und Verkaufspreis der Assets.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

*75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Bei eToro USA werden nur Kryptowährungen gehandelt.

Aktien kaufen Trade Republic

 

Auf dem zweiten Platz landet der Neo Broker Trade Republic, welcher zwar erst relativ neu am Markt ist, sich allerdings bereits großer Beliebtheit erfreut. Selbstverständlich könnt ihr auch über diesen Anbieter Deutsche Bank Aktien kaufen. Wie auch bei eToro werden hier ebenfalls keine Depotführungsgebühren erhoben. Zudem fallen bei dem Aktienkauf keine Provisionen an. Allerdings solltet ihr beachten, dass es für Trade Republic keine Desktop-Version gibt. Nichtsdestotrotz können wir den Anbieter bis dato uneingeschränkt empfehlen.

Aktien kaufen bei Comdirect

 

Die Comdirect bietet euch ebenfalls ein breites Spektrum an Assets an, darunter Aktien, ETFs und Zertifikate. Auch in puncto Sparplänen weiß der Anbieter zu überzeugen. Allerdings fallen jenseits von etwaigen Willkommensangeboten Depotgebühren an. Dies bedeutet, dass ihr die Anteile nicht kostenfrei halten könnt, was insbesondere bei kleineren Kapitalbeträgen die Rendite erheblich schmälern kann.

comdirect Trading

Aktien kaufen bei der Consorsbank

 

Auch bei der Consorbank könnt ihr Deutsche Bank Aktien kaufen. Im Bereich der Sparpläne ist der Anbieter einem Großteil der Konkurrenz voraus. Abstriche müssen jedoch bei den Kosten gemacht werden. Für den Handel an internationalen Börsen fallen vergleichsweise hohe Provisionen an.

Consorsbank

Aktien kaufen bei DKB

 

Auf dem fünften Platz des Rankings landet die DKB, die Tochtergesellschaft der Bayerischen Landesbank. Wer sich das Deutsche Bank Aktien Potenzial zunutze machen möchte, scheint mit diesem Anbieter zwar prinzipiell keine schlechte Wahl zu treffen. Allerdings konnte uns der Testsieger mit zahlreichen innovativen Features mehr überzeugen.

DKB Broker

Deutsche Bank Aktien shorten

Zwar setzte die Deutsche Bank zuletzt zahlreiche Restrukturierungen in Gang, um für die Zukunft gewappnet zu sein. Andererseits teilt nicht jeder optimistische Deutsche Bank Aktien Prognosen. Zudem können Märkte auch temporär überhitzt sein. Über eToro könnt ihr die Deutsche Bank Aktien shorten, was bedeutet, dass ihr auf einen fallenden Kurs spekuliert.

 

Für das Shorten der Anteile fallen allerdings tägliche Gebühren an. Wer noch keinerlei Erfahrungen in diesem Bereich gemacht hat, der könnte diese Variante zunächst in dem kostenfrei nutzbaren Demo-Konto erproben. Prinzipiell ist es allerdings vorteilhaft, dass eToro das Shorten der Deutsche Bank Aktien anbietet, da dies eine Möglichkeit darstellt, auch dann satte Renditen zu erzielen, wenn die Märkte fallen.

Fazit

 

Bei einem Blick auf die Deutsche Bank Geschichte zeigt sich, dass das Geldinstitut bereits turbulente Zeiten hinter sich hat. Gegenwärtig könnte sich die Chance bieten, preisgünstig einen Fuß in die Tür zu bekommen. Geht es nach der Konzernspitze, dann spielt das Geldinstitut auch weiterhin eine gewichtige Rolle auf den internationalen Finanzmärkten.

 

Wer sich das Deutsche Bank Aktien Potenzial zunutze machen möchte, der hat die Möglichkeit, über eToro in die Anteile zu investieren. Der Anbieter überzeugt durch attraktive Konditionen und ein rundum gelungenes Gesamtkonzept. Zudem habt ihr über die Plattform auch die Möglichkeit, in zahlreiche weitere Assets zu investieren – unter anderem auch in Kryptowährungen und Rohstoffe.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

*75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Bei eToro USA werden nur Kryptowährungen gehandelt.