eToro Test und Erfahrungsbericht

eToro zählt heute zu den beliebtesten Handelsplattformen weltweit. Auf der Plattform könnt ihr neben Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, Devisen, Indizes auch ETFs handeln. Wir haben die Plattform für euch getestet und sagen euch was unsere Erfahrungen mit eToro sind.  

Gegründet wurde eToro bereits im Jahre 2007 in Tel Aviv. Hinter der Plattform stecken die zwei Brüder Yoni und Ronen Assia und David Ring. eToro zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es eine „Social Trading“ Funktion gibt. Die Funktion gibt es auf der Plattform schon seit 2010 und ermöglicht es Anlegern die Strategien erfolgreicher Investoren automatisch zu kopieren. Ihr könnt also sehen wieviel die jeweiligen Trader in den letzten 12 Monaten verdient haben und könnt per Knopfdruck ihre Käufe und Verkäufe zukünftig einfach automatisch kopieren. 

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

Um sich zu finanzieren hat eToro seit 2007 an sukzessive Venture Capital aufgenommen. Insgesamt haben Firmen wie CommerzVentures, Spark Capital SBI Holdings und andere 162 Millionen US Dollar in eToro investiert. Damit konnte eToro sein weltweites Wachstum vorantreiben. Das Unternehmen hat heute einen Sitz in Zypern, Israel, UK, den USA und Australien. Auch wenn eToro nicht direkt in Deutschland ansässig ist gibt es trotzdem deutschen Support (Kundenservice) und die Webseite ist natürlich auch in deutscher Sprache verfügbar. 

 

Zu Beginn wurden bei eToro vornehmlich CFDs (Contracts for Difference) gehandelt. Mittlerweile könnt ihr auf der Plattform auch echte Aktien, Kryptowährungen und ETFs kaufen, die sich wie im Falle von Kryptowährungen mit dem eToro Wallet auch abheben lassen. Darüber hinaus gibt es aber weiterhin die Möglichkeit alle Wertanlagen auch mit einem Hebel zu handeln. 

Aktien, Krypto etc. bei eToro Kaufen – Kurzzusammenfassung

  1. 1. Registriere dich bei eToro
  2.  
  1. 2. Verifiziere dich auf der Plattform
  2.  
  1. 3. Einzahlung (mindestens 200€) z.B. via PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung
  2.  
  3. 4. Jetzt kannst du Aktien, Bitcoin und Co. auch schon direkt kaufen

So einfach könnt ihr bei eToro handeln

  • eToro Anmeldung und Registrierung

Für viele ist eToro die einfachste Möglichkeit Aktien, Kryptowährungen und Co. zu kaufen. Denn die Anmeldung ist recht einfach und auch die Verifizierung ist leicht und schnell gemacht. Darüber hinaus ist die Plattform für jeden einfach zu bedienen. Wir zeigen euch hier wie ihr euch ein Konto bei eToro einrichtet. 

  • Regulierte Plattform
  • Deutscher Support
  • Mindesteinzahlung lediglich 200€
  • Große Auswahl an Kryptowährungen und Aktie
  • Einzahlung auch mittels Paypal und Kreditkarte
  • eToro App für Smartphone und Tablet
  • Neue eToro Wallet App verfügbar
  • Nur 14 Kryptowährungen

Bei eToro Handeln in 3 Schritten

eToro Anmeldung

Um bei eToro zu handeln müsst ihr euch zunächst bei der Plattform anmelden. Dies ist aber problemlos machbar. Ihr müsst dafür nur euren Namen, Email Adresse und ein Passwort angeben. Anschließend bekommt ihr auch schon Zugang zum eToro Dashboard.

Verifizierung auf eToro

Nach der Kontoeröffnung ist es erforderlich, dass ihr euch bei eToro auch verifiziert. Dafür müsst ihr noch eure persönlichen Daten hinterlassen und ein Foto vom Ausweis oder Reisepass hochladen. Dieser Vorgang ist auf Grund von europäischen Gesetzen bei allen Plattformen erforderlich, die Aktien oder Kryptowährungen gegen Euro handeln.

 

Wenn ihr alle Informationen bereitgestellt habt, kann die Verifizierung trotzdem ein paar Tage dauern. Es empfiehlt sich in dieser Zeit die Einzahlung schon vorzunehmen, da ihr dadurch bei der Verifizierung bevorzugt werdet. Aber keine Sorge, sollte bei der Verifizierung etwas schief laufen, würdet ihr eure Guthaben auch zurückbekommen. Diese Art von Problemen haben wir bisher aber noch nie erlebt. 

 

Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist werdet ihr per Email benachrichtigt. Wenn ihr zu diesem Zeitpunkt die Einzahlung auch schon vorgenommen habt, könnt ihr sofort mit dem Handel beginnen.

Bitcoin Kaufen bei eToro

Das Kaufen und Verkaufen von Aktien und Co. bei eToro ist dann recht einfach. Ihr müsst dazu lediglich die Aktie oder Kryptowährung auswählen und dann auf „Traden“ klicken. 

 

Anschließend erscheint ein Fenster in dem ihr die Anlage kaufen könnt. Ihr müsst dazu nur angeben wieviel Euro oder US Dollar ihr investieren wollt. Darüber hinaus habt ihr die Möglichkeit ein Stop Loss zu setzen, mit einem Hebel zu handeln oder ein Gewinnziel einzugeben.

 

Beim Stop Loss könnt ihr bestimmen bei welchem Verlust eure Wertanlage automatisch verkauft werden sollen, dadurch lassen sich weitere Verluste reduzieren wenn der Preis stark fällt. Mit einem Hebel zu handeln würden wir euch nicht empfehlen denn dies ist sehr risikoreich und ihr kauft in dem Fall auch keine echten Kryptowährungen oder Aktien, sondern ein CFD für das ihr täglich Gebühren zahlt. Daher sollte beim Hebel immer X1 stehen, dann kauft ihr auch echte Wertanlagen und muss keinen täglichen Zins zahlen wie bei CFDs. Auch das Gewinnziel braucht ihr nicht angeben, da ihr jederzeit manuell den Trade auch wieder schließen könnt wenn ihr genug Gewinn gemacht habt.

 

Wenn ihr alles eingegeben habt müsst ihr nur noch auf Kaufen klicken. Der Trade wird dann sofort ausgeführt und in eurem Portfolio seht ihr dann schon eure neuerworbene Wertanlage. 

Der Handel bei eToro am Beispiel von Bitcoin

 

Wir wollen euch hier einmal exemplarisch zeigen wie ihr eToro nutzen könnt. Als Beispiel werden wir Bitcoins kaufen und auch wieder verkaufen. Der Kauf einer Aktie würde aber genau so funktionieren.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

Unsere Erfahrungen mit eToro

Grundsätzlich handelt es sich bei eToro um eine seriöse Plattform. In all den Jahren wo wir eToro nutzen konnten wir bisher keine signifikanten negativen Erfahrungen machen. Wir kennen mittlerweile auch viele Ansprechpartner dort und können euch versichern das bei eToro alles fair abläuft. Die Plattform ist auch nach allen erforderlichen EU Regularien reguliert. 

 

Gerade für Einsteiger in den Aktien, Krypto oder ETF Handel ist die Plattform ideal denn wirklich jeder versteht recht schnell wie sie funktioniert und kann sie sofort bedienen. Darüber hinaus gibt es ein breites Sortiment an Wertanlagen die sich kaufen lassen und ihr könnt sogar Aktien, Kryptowährungen und Co. auch Sorten (auf einen fallenden Kurs setzen). Damit steht eToro auch professionellen Tradingplattformen in nichts nach.

 

Anfänger sollten aber auf jeden Fall die Finger davon lassen mit einem Hebel zu handeln. Das ist bei eToro sehr einfach möglich allerdings verlieren viele Anleger dabei schnell Geld in dem sie einen zu hohen Hebel nutzen und dann liquidiert werden. Auch das es beim Handel mit einem Hebel einen täglichen Zins gibt ist vielen Anlegern nicht klar. Also achtet darauf, dass ihr zunächst nur Wertanlagen ohne Hebel kauft bis ihr etwas fortgeschrittener seid. 

Gebühren bei eToro

Die Gebühren bei eToro richten sich nach der Wertanlage, die ihr kauft. Zunächst einmal solltet ihr aber wissen, dass Einzahlungen bei eToro kostenfrei sind. Nur wenn ihr euch Euros wieder auszahlen lassen wollt müsst ihr eine fixe Gebühr von 5 Euro zahlen. Darüber hinaus zahlt ihr für das halten einer Aktie oder Kryptowährung (vorausgesetzt ihr handelt ohne Hebel) keine Depotgebühren. Ihr könnt sie also beliebig lange in eurem Portfolio lassen ohne das weitere Kosten anfallen. Was euch das Kaufen der einzelnen Wertanlagen kostet haben wir euch hier einmal aufgelistet.

 

  • Aktien: Aktuell könnt ihr bei eToro Aktien provisionsfrei kaufen. Ihr zahlt also keine Gebühren (auch keine Depotgebühren wie bei anderen Anbietern). Es gibt allerdings eine minimale Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis. 
  •  
  • Devisen: Hier zahlt ihr mit einem Spread, der zwischen 1-50 Pips liegen kann. 
  •  
  • ETFs: Auch ETFs könnt ihr aktuell provisionsfrei und ohne Depotgebühren bei eToro kaufen. Auch hier gibt es aber einen minimalen Unterschied zwischen Kauf- und Verkaufspreis. 
  •  
  • Indizes: Bei diesen liegen die Kosten zwischen 4-1200 Pips je nachdem welchen Index ihr kauft. 
  •  
  • Kryptowährungen: Hier bezahlt ihr wieder mit einem Spread also einem Unterschied zwischen Kauf- und Verkaufspreis. Dieser liegt zwischen 0,75% (Bitcoin) und 5% (Tezos).
  •  
  • Rohstoffe: Auch bei Rohstoffen zahlt ihr wieder einen Spread in Pips dieser liegt zwischen 2 und 20.000 Pips 
  •  
eToro provisionsfrei Aktien kaufen

Die Zahlungsmethoden

Wenn ihr bei eToro handeln wollt müsst ihr zunächst eine Einzahlung vornehmen. Die Einzahlungen bei eToro sind natürlich kostenfrei egal welche Methode ihr wählt. Ihr könnt zum Beispiel Geld per Überweisung, Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung zu eToro schicken. Wenn ihr Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung nutzt wird euch das Geld natürlich sofort gutgeschrieben und ihr könnt dann gleich mit dem Handel beginnen. Überweisungen können natürlich 1-2 Bankarbeitstage dauern. 

 

eToro Einzahlungsmöglichkeiten

 

Einziger Nachteil wenn ihr eine der schnellen Einzahlungsvarianten wählt (Kreditkarte, Paypal) ist, dass ihr Kryptoguthaben, die ihr damit kauft, nicht sofort von der Plattform abheben könnt. Ihr müsst sie also erst zwischen 30-180 Tagen auf der Plattform lassen bevor sie abgehoben werden können. Während dieser Zeit könnt ihr sie natürlich weiterhin problemlos verkaufen. Für Aktien und Co. spielt die Einzahlungsvariante aber keine Rolle. 

Kryptowährungen Kaufen bei eToro

Zu den beliebtesten Anlageklassen bei eToro zählen Kryptowährungen. Der Grund dürfte einfach sein, denn ihr könnt bei eToro Kryptowährungen einfach per euro kaufen und das sogar per Kreditkarte oder PayPal. Im Gegensatz dazu werden Kryptowährungen bei vielen großen internationalen Börsen (z.B. Binance) nur gegen andere Kryptowährungen gehandelt. Aktuell gibt es mehr als 15 verschiedene Kryptowährungen, die bei eToro gehandelt werden. Mit dem eToro Wallet habt ihr sogar die Möglichkeit die beliebtesten von ihnen abzuheben (z.B. Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, Stellar und XRP). 

 

Verfügbare Kryptowährungen bei eToro

 

Wie genau das eToro Wallet funktioniert und wie ihr damit Kryptowährungen abheben könnt zeigen wir euch in dem nachfolgenden Video. Das eToro wallet ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar. 

Social Trading

Die Funktion mit welcher sich eToro am meisten von den Mitbewerbern unterscheidet ist Social Trading. Ihr könnt dabei erfolgreiche Trader auf der Plattform sehen und seht wieviel Gewinn (in Prozent) sie in den letzten Monaten gemacht haben. Darüber hinaus seht ihr wie risikoreich sie handeln. Wenn euch das zusagt könnt ihr die Trader einfach kostenfrei kopieren. Jeder Trade den sie machen wird dann auch automatisch bei euch ausgeführt. Dabei bestimmt ihr natürlich die Summe an Geld, die ihr dafür investieren wollt. Für Social Trading zahlt ihr keinen Aufpreis oder Gebühr. 

 

eToro Social Trading

 

Neben erfolgreich Tradern könnt ihr auch automatisch erfolgreiche Fonds kopieren, dazu zählt zum Beispiel der Erfolgsfond von Warren Buffet Berkshire Hathaway. Wer lieben in einen Sektor investieren will kann auch in Portfolios investieren wie etwas Cannabis Aktien oder auch Big Technisch (Google, Apple etc.). Auch das geht alles automatisch wenn ihr es wünscht. 

Kundenservice und Support

Der Support und Kundenservice bei eToro ist natürlich komplett in deutscher Sprache verfügbar. Die meisten Fragen lassen sich bereits durch die umfangreichen Hilfeseiten beantworten. Wenn ihr aber trotzdem einmal eine weitergehende Frage habt könnt ihr natürlich auch jederzeit den Support direkt kontaktieren. Dabei habt ihr die Möglichkeit über die Plattform direkt eine Nachricht an den Support zu schreiben. Bei eiligen Angelegenheiten gibt es auch die Möglichkeit mit einem Mitarbeiter live zu chatten. 

 

Wir haben bisher immer nur die Möglichkeit genutzt den Support eine Nachricht zu schreiben. Dabei haben wir aber immer innerhalb von 24 Stunden eine Antwort bekommen, die dann auch kompetent war. eToro selbst spricht davon, dass Antworten bis zu 7 Tage dauern können in der Praxis haben wir das aber nie erlebt und wurde uns auch noch nie erzählt. 

eToro App

Die eToro Plattform könnt ihr natürlich nicht nur am Computer nutzen, sondern auch am Smartphone. Dafür hat eToro vor einigen Jahren die eToro App vorgestellt. Diese ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar.

 

eToro App

 

Ihr könnt damit direkt in der app auch Aktien, Kryptowährungen und Co. kaufen und verkaufen. Darüber hinaus habt ihr immer einen schnellen Überblick über euer Portfolio. Jeder der eToro nutzt sollte daher auch auf die App zurückgreifen. Denn gerade wenn ihr unterwegs seid und etwas schnell verkaufen oder kaufen wollt ist die app wirklich praktisch. 

Ist eToro seriös?

Häufig kommt die Frage auf ob es sich bei eToro um eine seriöse Plattform handelt. Diese Frage können wir ganz klar mit JA beantworten. Denn die Plattform existiert bereits seit dem Jahr 2007 und zählt vielen namenhafte Investoren zu den Eigentümern. Darüber hinaus ist eToro voll nach europäischem Recht reguliert. Wir kennen auch sehr viele Ansprechpartner bei eToro selbst. 

 

Ihr müsst also keine Angst haben, dass eure Einlagen einem Risiko unterliegen könnten.

Fazit

 

Wir sind bisher komplett zufrieden mit eToro. Für Einsteiger ist die Plattform einfach zu bedienen und trotzdem steht sie anderen Handelsplattformen in keiner Funktion nach. Darüber hinaus gibt es mit Social Trading Funktionen, die andere Plattformen so nicht anbieten. Was die Gebühren angeht so sind sie marktüblich. Bei Aktien (provisionsfrei) und Beispielsweise Bitcoin (0,75%) sind die Gebühren sogar deutlich günstiger als üblich. Grundsätzlich macht man also nichts falsch wenn man eToro nutzt. Falls es doch einmal Probleme geben sollte, was wir bisher noch nie erlebt haben, dann steht euch natürlich der deutsche Support zur Verfügung. Alles zusammengenommen gibt es daher von uns den Daumen hoch für eToro. 

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

FAQs

Bei eToro handelt es sich um eine Online Handelsplattform bei der ihr zum Beispiel Aktien, Kryptowährungen und Forex handeln könnt. 

In unserem Test konnte eToro auf jeden Fall überzeugen. Es gibt faire Gebühren, deutschen Support und eine Vielzahl an Wertanlagen in die ihr investieren könnt. 

Die Mindesteinzahlung beträgt 200 Euro ansonsten hängt es von deiner Risikofreudigkeit ab. Du solltest auf jeden Fall schauen, dass du in unterschiedliche Risikoklassen investiert.

Auszahlungen bei eToro werden sehr schnell ausgeführt. In der Regel ist das Geld in 1-2 Werktagen bei euch. Ihr könnt Auszahlungen zum Beispiel per Banküberweisung aber auch per PayPal machen. 

Als Einsteiger ist vermutlich die beste Variante Social Trading zu nutzen und einen erfahrenden Trader zu kopieren der nachweislich in den letzten 12 Monaten signifikante Gewinne gemacht hat. 

*Risikowarnung: Bitte beachten Sie, dass der Handel mit Kryptowährungen mit hohen Risiken verbunden ist und somit ausschließlich in Ergänzung zu konservativen Kapitalanlagen betrieben werden sollte.

Bitte tätigen Sie keinerlei Geschäfte mit Kryptowährungen ohne sich vorab ausführlich zu informieren und sich der Risiken in vollem Umfang bewusst zu sein. Handeln Sie nur mit Kapital, dessen Verlust Sie sich auch leisten können.

Advertisement