Anleitung zum Polkadot (DOT) Kauf

Polkadot (DOT) ist der wohl mit größer Spannung erwartete Altcoin des Kryptojahrs 2020. Das Projekt hatte durch prominente Gründer und innovatives Konzept schon vor seinem Launch im August große Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Hier erfahrt ihr, wo ihr Polkadot kaufen könnt und was ihr noch zu DOT wissen solltet. Mit unserem Link zu Binance spart ihr dabei noch einmal 10% Gebühren.

An die Öffentlichkeit ging Polkadot bereits Ende 2016 mit einem Whitepaper. Ethereum-Mitgründer Gavin Wood  erklärte darin seine Idee einer Blockchain, die fremde und eigentlich technologisch nicht miteinander kompatible Blockchains miteinander verbinden soll. Durch eine ICO etwa ein Jahr später wurden rund 144 Millionen US-Dollar in Ethereum als Startkapital eingesammelt, die Arbeit an Polkadot konnte beginnen. Bis zum 18. August 2020 sollte es dann dauern, dass Polkadot live ging und DOT frei gehandelt werden kann.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

Polkadot schafft nun die Möglichkeit, als Brücke zwischen unterschiedlichen Blockchains zu dienen. Dies ist insbesondere für Anwendungsfälle wie Smart Contracts und DApps von Bedeutung, wo Nutzer beispielsweise das Ökosystem von Ethereum nutzen möchten, doch andere Kryptowährungen wie etwa Bitcoin eingesetzt werden sollen.
 
Quasi aus dem Stand gelang DOT als nativer Token von Polkadot der Sprung unter die zehn wichtigsten Kryptowährungen. Zuletzt sorgte ein Split in kleinere Einheiten von DOT für einfacheren Handel.

Polkadot (DOT) mit Euro kaufen – Zusammenfassung

  1. 1. Registriere dich bei Binance
  2.  
  1. 2. Verifiziere dich auf der Plattform
  2.  
  1. 3. Einzahlung z.B. via Kreditkarte oder Banküberweisung
  2.  
  3. 4. Jetzt kannst du den Polkadot (DOT) auch schon kaufen

Polkadot Kaufen Anleitung

Wo kann man Polkadot (DOT) kaufen?

 

Polkadot (DOT) wird bereits an vielen Kryptobörsen gehandelt. Es gibst aber gute Gründe, Binance als weltweit führende Kryptobörse für den Einstieg zu nutzen. Denn dort trifft DOT auf große Liquidität, was faire Marktpreise garantiert. Zudem integriert Binance künftig Staking für Polkadot, näheres dazu später.

Anleitung zum Kauf von Polkadot (DOT) bei Binance

 

Um bei Binance Polkadot (DOT) und andere Kryptowährungen einzukaufen und mit ihnen zu handeln, ist ein Kundenkonto notwendig. Die Anmeldung ist denkbar einfach: Binance fragt eure E-Mail-Adresse ab und möchte ein Passwort wissen. Daraufhin bestätigt ihre eure E-Mail-Adresse und das Konto bei Binance ist eröffnet.

 

Damit ihr bei Binance auch Fiat einzusetzen oder Beträge von mehr als 2 Bitcoin (BTC) täglich abheben könnt, ist eine weitere Verifizierung (KYC, Know Your Customer) Voraussetzung. Auch dieses ist bei Binance einfach online möglich, benötig wird der Reisepass oder Personalausweis sowie der Nachweis des Wohnsitzes etwa durch aktuelle Rechnungen oder Kontoauszüge. Die Bestätigung erfolgt in der Regel innerhalb weniger Stunden.

Welche Zahlungsarten gibt es, um Polkadot zu kaufen?

Jetzt seid ihr bereit, Polkadot (DOT) bei Binance zu erwerben. Dazu stehen grundsätzlich drei Methoden zur Verfügung, nämlich Einzahlungen vom Bankkonto, von der Kreditkarte oder in anderen Kryptowährungen.

Polkadot Kaufen – die wichtigsten Zahlungsarten

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Kryptowährungen

Natürlich erlaubt es Binance auch, Guthaben über gängige Kreditkarten einzuzahlen. Der Vorteil hier liegt darin, dass eure Euro dem Konto bei Binance sofort gutgeschrieben werden. Der Nachteil ist, dass ihr mit drei Prozent Gebühren ziemlich üppig für diesen Service zur Kasse gezogen werdet.

Für Einsteiger ist die Überweisung von Euro vom Privatkonto zu Binance die normalerweise beste Option, um Polkadot (DOT) zu kaufen. Der Vorteil: Die Gebühren sind mit 0,50 EUR pro Einzahlung sehr preiswert. Der Nachteil: Bis Deine Einzahlung bei Binance gutgeschrieben wird, kannst bis zu zwei Arbeitstage dauern.

Wenn ihr schon etwas Erfahrung mit Kryptowährungen habt, besitzt ihr wahrscheinlich auch Guthaben in Bitcoin (BTC) oder Altcoins. Die könnt ihr bei Binance auf euer dortiges Konto einfach einzahlen, das Abscannen eines QR-Codes für die Zieladresse und das Eingeben des Betrags reicht. Sobald der Transfer abgeschlossen ist, werdet ihr von Binance informiert. Der Vorteil: Eine Verifizierung per KYC ist nicht erforderlich.

Kauf von Polkadot (DOT) bei Binance

Sobald ihr Guthaben auf eurem Konto bei Binance habt, könnt ihr auch schon Polkadot kaufen. Dazu wählt ihr in der Oberzeile den Punkt „Markets“ und gebt dann im Suchfeld Polkadot oder DOT ein. Daraufhin seht ihr, gegen welche Kryptowährungen DOT bei Binance gehandelt wird. Aktuell (September 2020) gibt es bei Binance noch keine Möglichkeit, Polkadot direkt gegen Euro zu kaufen.

 

Deshalb müsst ihr gegebenenfalls für eure Euro zunächst Bitcoin unter dem Reiter „FIAT Markets“ einkaufen und setzt diese BTC danach zum Kauf von Polkadot ein.
Mit dem Klick auf „Trade“ bei DOT/BTC werdet ihr auf die eigentliche Börse weitergeleitet. Dort seht ihr die Preiskurve von Polkadot, das Auftragsbuch und unter den Charts das Eingabefeld für euren Einkauf. Dort tragt ihr ein, wie viele DOT ihr kaufen möchtet, und bekommt den aktuellen Marktpreis dafür in Bitcoin angezeigt.


Ohne weitere Eingaben kauft ihr dann DOT zum aktuellen Marktpreis für BTC ein. Falls ihr eine „Limit Order“ festlegt, wird der Kauf erst dann eingeleitet, wenn der Preis von Polkadot zu BTC den von euch definierten Wert erreicht hat.

 

Den Status eures Kaufauftrags für DOT seht ihr in der Bodenzeile angezeigt. Beim Einkauf von Polkadot zum Marktpreis ist der Auftrag in Sekunden ausgeführt, bei einer „Limit Oder“ hängt die Wartezeit natürlich von der Preisentwicklung ab.

Verkauf von Polkadot (DOT) bei Binance

Den Verkauf von euren Polkadot wickelt ihr prinzipiell genauso wie den Kauf ab. Währungspaar wählen, Betrag eingeben, Marktpreis akzeptieren oder eine „Limit Order“ platzieren – fertig. Sobald der Handel durchgeführt wurde, könnt ihr euch eure Bitcoins auszahlen lassen oder diese gegen Euro tauschen. Als verifizierte Kunden könnt ihr dann die Euro auch wieder auf euer Bankkonto transferieren lassen.

Video Anleitung

In dem nachfolgenden Video bekommt ihr noch einmal eine Schritt für Schritt Anleitung wie der Kauf von Polkadot bei Binance funktioniert.

Soll ich jetzt Polkadot (DOT) kaufen?

Polkadot hat einen Traumstart hingelegt und temporär seit der freien Erstnotierung bereits den Preis von DOT verdreifacht. Ob dabei aktuell im September 2020 das Potenzial von Polkadot bereits komplett eingepreist ist und das Risiko einer Blasenbildung bei weiteren Kursgewinnen entsteht, ist schwer einzuschätzen.


Für DOT spricht, dass sich das Projekt Polkadot eines bereits bestehenden Problems in der Kryptobranche angenommen hat. Die Lösung funktioniert und wird bereits in mehr als 200, breit gefächerten Anwendungsfällen eingesetzt. Diese reichen wie angestrebt in die Felder DApps hinein und könnten auch in der stark wachsenden Sparte DeFi punkten.
Achillesferse von Polkadot könnte werden, dass DOT zu sehr zum Spekulationsobjekt mutiert. Zukunftsentscheidungen für Polkadot werden nun durch Netzwerkteilnehmer getroffen, die DOT halten. Ob die immer den Spagat zwischen technologischer Weiterentwicklung und verführerischer Gewinnmitnahme meistern, bleibt offen.

Pro und Contra Polkadot Investment

  • DOT steht noch am Beginn der Entwicklung
  • Technologisch fortschrittlich
  • Funktionierendes Proof-of-Stake
  • Möglichkeit von Smart Contracts
  • Erfahrendes Team und gute Community
  • Investments in Kryptowährungen sind hochspekulativ

Welche Wallet für Polkadot (DOT) nutzen?

Polkadot (DOT) ist als junge Kryptowährung leider noch nicht in alle gängigen Wallets integriert. Bei den Hardware Wallets arbeiten die Marktführer von Ledger und Trezor mit Hochdruck daran, ihre Geräte für das sichere Aufbewahren von DOT kompatibel zu machen.


Bis dies umgesetzt wird, müsst ihr auf eine Software Wallet ausweichen, um eure DOT zu sichern. Eine Auflistung aller zur Verfügung stehenden Optionen findet ihr hier. Erfahrungsberichten zufolge vereint beispielsweise die Polkawallet als App Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit überzeugend und wickelt zudem Staking für DOT automatisch ab.
Letzteres spricht auch dafür, eure DOT vorerst bei Binance zu belassen. Dort wird Staking für Polkadot gerade integriert und wird euch dann mit den Staking Rewards als Belohnung für das Halten von DOT automatisch belohnen.

Staking bei Polkadot (DOT)

Polkadot baut in seinem Protokoll auf Proof-of-Stake (PoS) und beinhaltet deswegen die Möglichkeit, durch Staking DOT hinzuverdienen. Die Idee bei Staking ist, dass durch die temporäre Bereitstellung von DOT in der Blockchain von Polkadot deren Leistungsfähigkeit erhöht wird. Dafür werden Staking Rewards ausgeschüttet.


Die Option, Staking Rewards bei Polkadot durch das Betreiben eines eigenen Nodes einzustreichen, ist technologisch kompliziert. Deswegen bietet es sich an, DOT für das Staking an Dienstleister zu delegieren. Eine Liste solcher Anbieter findet sich hier. Falls ihr euch hier einen auswählt, um druch Staking von Polkadot zu profitieren, achtet unbedingt auf Volumen und Seriösität der Anbieter. Denn beim Staking gebt ihr die Kontrolle über eure DOT zeitweise ab.


Deshalb empfehlen wir, für Staking bei Polkadot bei Binance zu bleiben, auch wenn noch einige Tage oder Monate Wartezeit bis zur Implementierung bleiben. Dann müsst ihr bei Binance nichts tun – DOT auf euerem Konto werden automatisch gestaked und das von einem fairen und seriösen Anbieter.

Fazit

 

Polkadot scheint auf einem guten Weg, sich als führende Lösung bei der Aufgabe zu etablieren, Blockchains miteinander kompatibel zu machen. Diese Herausforderung ist keine theoretische, sondern Polkadot wird genau deshalb in der Kryptobranche aktiv nachgefragt und genutzt. DOT als native Kryptowährung hat in diesem Feld insofern gute Chancen, sich im Preis mittel- und langfristig positiv weiterzuentwickeln.

 

Das mit Abstand weltweit größte Handelsvolumen von Polkadot findet ihr bei Binance. Daher empfehlen wir euch auch die Plattform zu nutzen. Mit unserem Link spart ihr dort noch einmal 10% Gebühren.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

Polkadot kaufen – FAQs

Für Einsteiger die einfachste Möglichkeit sich einen Binance Account anzulegen und dort Polkadot zu kaufen. Mit unserem Link spart ihr 10% Gebühren.

Ja bei Binance könnt ihr mittlerweile auch Einzahlungen per Kreditkarte vornehmen um damit Polkadot zu kaufen.

Sicher kann dir das niemand sagen. Allerdings entwickelt sich das Projekt bisher hervorragend und ist technologisch führend im Vergleich zu anderen Kryptowährungen.

Ihr könnt eure Polkadot entweder kostenfrei bei Binance lassen oder ihr hebt sie ab. Generell gilt Binance als sehr sichere Börse da 98% der Kundenguthaben im Cold Storage gelagert werden und daher für Hacker nicht erreichbar sind.

*Risikowarnung: Bitte beachten Sie, dass der Handel mit Kryptowährungen mit hohen Risiken verbunden ist und somit ausschließlich in Ergänzung zu konservativen Kapitalanlagen betrieben werden sollte.

Bitte tätigen Sie keinerlei Geschäfte mit Kryptowährungen ohne sich vorab ausführlich zu informieren und sich der Risiken in vollem Umfang bewusst zu sein. Handeln Sie nur mit Kapital, dessen Verlust Sie sich auch leisten können.