Dogecoin (DOGE) Kaufen und Börsenvergleich

Nicht erst seit Tesla-Boss Elon Musk Dogecoin anpreist, ist DOGE eine der bekanntesten Kryptowährungen überhaupt. Allerdings ist bei Dogecoin einiges anders als bei Bitcoin. Was sich hinter DOGE verbirgt, erfahrt ihr hier und dabei auch, wo und wie ihr Dogecoin kaufen könnt. Mit unserem Link zu Binance spart ihr dabei noch einmal 10% Gebühren.

Dogecoin erblickte im Dezember 2013 das Licht der Welt und als Symbol für DOGE wurde nicht zufällig die besonders süße Hunderasse Shiba gewählt. Denn der Erfinder von Dogecoin wollte mit DOGE eine Kryptowährung etablieren, die das System und die Idee neuartiger digitaler Währungen wie Bitcoin einem breiten Publikum möglichst spielerisch nahebringt. Der Mann heißt Jackson Palmer, ist Softwareentwickler und hat sich mittlerweile von Dogecoin zurückgezogen.

Börsenvergleich

Bei den folgenden Anbietern könnt ihr Dogecoin (DOGE) kaufen. 

Anbieter

Eigenschaften

Bewertung

Link

  • 200+ verschiedene Kryptowährungen

  • Euro Einzahlungen per Überweisung und Kreditkarte

  • Gebühren max 0.1%

  • Trading auch per App

  • Für Anfänger sehr kompliziert

  • Kein deutscher Support

  • Bonus: mit unserem Link spart ihr 10% Gebühren

5/5
  • 100+ verschiedene Kryptowährungen

  • Ein- und Auszahlungen von Euro per Überweisung

  • Gebühren max 0,1%

  • Trading auch per App

  • Nur englischer Support

  • Schwer verständlich für Anfänger

4/5
4/5

Technologisch betrachtet ist Dogecoin eine weitgehend identische Kopie von Litecoin (LTC). Litecoin wiederum ging als Seitenstrang aus der Mutter aller Kryptowährungen, Bitcoin, hervor. Dogecoin beruht also auf dem bewährten Proof-of-Work als Protokoll. Ungefähr jede Minute wird in der Blockchain von DOGE ein neuer Block generiert.
 
Der große Unterschied zu vielen andern wichtigen Kryptowährungen: Dogecoin hat kein im Code festgelegtes Limit der Höchstzahl von DOGE. Gut 5,2 Milliarden neue DOGE können jedes Jahr geschürft werden, was Inflationsraten um 3 Prozent nahelegt. Insofern ist zu bezweifeln, ob sich DOGE langfristig gedacht als Wertspeicher wie Bitcoin eignet.
 
Aber die Kryptoszene hat ihren ganz eigenen Humor und Dogecoin von Beginn an in ihr Herz geschlossen. Sie fand Gefallen daran, DOGE für zum Teil spektakuläre Hilfsaktionen zu nutzen. So wurde etwa 2014 ein Spendenkonto aufgesetzt, um Sportlern aus Jamaika die Teilnahme im Bob an der Olympischen Winterspielen zu ermöglichen. Auch für die Wasserversorgung in Afrika setzt sich die Community bei Dogecoin ein.
 
Einher mit solchen Projekten geht immer auch Werbung für DOGE mithilfe des symbolischen Hündchens. Die sympathische Geschichte hat schon bei TikTok Wellen geschlagen und der wohl populärste Fan von Dogecoin ist Tesla-Chef Elon Musk, der regelmäßig per Twitter DOGE als Zukunftswährung empfiehlt – mit einem Augenzwinkern.

Inhalt

Dogecoin (DOGE) Preis und Kursentwicklung

Hier in dem Chart seht ihr wie sich der Dogecoin Preis entwickelt hat. 

DOGE mit Euro kaufen – Zusammenfassung

  1. 1. Registriere dich bei Binance
  2.  
  1. 2. Verifiziere dich auf der Plattform
  2.  
  1. 3. Einzahlung z.B. via Kreditkarte oder Banküberweisung
  2.  
  3. 4. Jetzt kannst du den Dogecoin (DOGE) auch schon kaufen

Dogecoin Kaufen Anleitung

DOGE wird bei den meisten großen Kryptobörsen gehandelt, erreicht aber bei Marktführer Binance das mit Abstand größte Volumen. Die stellt für euch faire Marktpreise bei Dogecoin bei Binance sicher. Zudem ist Binance als seriös bekannt, auf höchste Sicherheitsstandards wird viel Wert gelegt. Auch die Gebühren für Dogecoin kaufen sind bei Binance im Vergleich zu anderen Anbietern sehr günstig.
 
Um euch bei Binance zu registrieren, sind zunächst nur die Eingabe von E-Mail-Adresse und ein Passwort notwendig. Dann noch auf die Bestätigungs-Mail klicken – fertig. Dieses einfache Kundenkonto bei Binance erlaubt aber nicht den Einsatz von Euro und zudem sind Ein- und Auszahlungen auf 2 Bitcoin (BTC) täglich beschränkt.
 
Deshalb legt ihr besser gleich ein vollständig freigeschaltetes Kundenkonto bei Binance für den Kauf von DOGE ein. Beim Verifizierungsprozess (Know Your Customer) werdet ihr online nach der Kopie von Pass oder Personalausweis gefragt und sollt zudem die Bestätigung euerer aktuellen Wohnadresse belegen, beispielsweise durch Kontoauszug oder eine Rechnung. Daraufhin dann überprüft Binance die Angaben und schaltet euer Kundenkonto üblicherweise innerhalb weniger Stunden komplett frei.

Zahlungsarten zum Kauf von Dogecoin (DOGE)

Auf dreierlei Art könnt ihr bei Binance Geld einzahlen, per Banküberweisung, Kreditkarte oder mit Kryptowährungen. Mehr zu den Vor- und Nachteilen dieser Optionen hier:

Die wichtigsten Zahlungsarten

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Kryptowährungen

Dogecoin mit Kreditkarte kaufen

 

Per Kreditkarte (Visa oder Mastercard) eingezahltes Geld ist Binance sofort verfügbar. Dafür werden aber 1,8 Prozent Gebühren fällig.

Dogecoin per Banküberweisung kaufen

 

Wer bis zu zwei Banktage Geduld hat, füllt sein Konto bei Binance am besten per Banküberweisung auf. Denn dies geschieht gebührenfrei.

Dogecoin gegen Bitcoin und Ethereum handeln

 

Bitcoin und Co. zahlt ihr bei Binance sehr einfach ein. In eurer Binance Wallet wählt ihr, welche Kryptowährung empfangen werden soll. Den daraufhin generierten QR-Code oder Adresse nutzt ihr, um den Transfer von eurer eigenen externen Wallet anzustoßen.

Kauf von Dogecoin (DOGE) bei Binance

Der Menüpunkt „Markets“ ist der Anfangspunkt, um Dogepunkt bei Binance zu kaufen. Hier dann DOGE in das Suchfeld eingeben und ihr seht, welche Währungspaare zur Verfügung stehen. Vermutlich möchtet ihr Dogecoin für Euro kaufen, also einfach bei DOGE/EUR auf „Handeln“ beziehungsweise „Trade“ klicken.
 
Daraufhin werdet ihr auf die eigentliche Website für DOGE kaufen weitergeleitet. In der Mitte ist dort die Preiskurve für Dogecoin platziert, links davon sind die Auftragsbücher in Echtzeit und rechts weitere Marktinformationen. Unter diesen Daten findet ihr das Dialogfeld zum Dogecoin kaufen.
 
Hier gebt ihr den Betrag ein, denn ihr in DOGE investieren möchtet. Zusätzlich entscheidet ihr, ob der Kauf zum Marktpreis (Markt) oder zu einem individuell bestimmtem Preis (Limit) abgewickelt werden soll. Jetzt noch auf „kaufen“ drücken und schon wird der Kauf von Dogecoin umgesetzt.
 
Verkauf von DOGE bei Binance
 
Umgekehrt ist auch der Verkauf von Dogecoin bei Binance organisiert. Im Dialogfeld gebt ihr die Menge DOGE ein, die ihr verkauft, und wählt zwischen selbst definiertem Zielpreis (Limit) oder Marktpreis (Market). Sobald ihr dann wieder Euro auf eurem Konto bei Binance habt, könnt ihr dort per Mausklick die Überweisung auf euer gewöhnliches Bankkonto anfordern.

Video Anleitung

In dem nachfolgenden Video bekommt ihr noch einmal eine Schritt für Schritt Anleitung wie der Kauf von Dogecoin (DOGE) bei Binance funktioniert.

Dogecoin (DOGE) Prognose

Die langjährige Preiskurve von Dogecoin zeigt heftige Ausschläge, die fast allesamt auf besondere Nachrichten zu DOGE zurückzuführen sind. Wenn Elon Musk seinem Millionenpublikum Dogecoin auf Twitter empfiehlt, folgen dem offenbar viele und der Preis steigt. Wenn in sozialen Netzwerken wie TikTok eine Dogecoin Challenge ausgerufen wird, steigt der Preis.
 
Aber nach jedem Hype korrigiert sich bislang der Preis von DOGE auch wieder. Denn bis auf exotische Ausnahmen als Zahlungsmittel für DOGE bei Erotikseiten fehlt Dogecoin ein wirklicher geldwerter Anwendungsfall. Mit dem Einsatz als Meme oder Schulungsmittel hat Dogecoin zwar seinen festen Platz in der Kryptowelt.
 
Doch die vorhersehbare Inflation und die geringe Akzeptanz als Zahlungsmittel lassen Dogecoin in den Augen der meisten Fachleute vorwiegend zu einem Spekulationsmittel werden. Denn dafür ist ausreichend Liquidität und öffentliche Aufmerksamkeit vorhanden.

Dogecoin (DOGE) Wallets

Dogecoin wird als eine der ältesten und bekanntesten Kryptowährungen vom Gros der etablierten Krypto Wallets unterstützt. Die Trust Wallet von Binance ist unter den Software Wallets eine gute Wahl. Wenn ihr mit DOGE Tageshandel vorhabt, lasst ihr eure Coins bequem und einfach im Kundenkonto bei Binance.
 
Sollen große Beträge in DOGE mittel- und langfristig sicher aufbewahrt werden, führt kein Weg an einer Hardware Wallet vorbei. Denn hier ist ein Endgerät prinzipiell vom Internet abgekoppelt und lässt Online-Kriminellen so keine Chance. Die bekanntesten Hersteller von Hardware Wallets sind Ledger und Trezor, beide haben in ihren Produkten den Support für Dogecoin integriert. Uns gefallen aus Gründen der Nutzerfreundlichkeit die Ledger Nano S als Einsteigermodell und die Ledger Nano X als Profiversion am besten.

Fazit

Dogecoin – die süßeste Kryptowährung der Welt. Die technologische Basis von DOGE ist ein bewährtes Modell und Dogecoin wird von einer aktiven Community begleitet, beides große Pluspunkte. Im Vergleich zu Bitcoin, Ethereum und anderen führenden Kryptowährungen aber fehlt Dogecoin ein klar umrissenes Einsatzfeld, welches Monetarisierung nahe legen würde. Deshalb bleibt DOGE vorerst ein interessantes Projekt mit Gewinnchancen bei hoher Risikofreudigkeit.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

*Risikowarnung: Bitte beachten Sie, dass der Handel mit Kryptowährungen mit hohen Risiken verbunden ist und somit ausschließlich in Ergänzung zu konservativen Kapitalanlagen betrieben werden sollte.

Bitte tätigen Sie keinerlei Geschäfte mit Kryptowährungen ohne sich vorab ausführlich zu informieren und sich der Risiken in vollem Umfang bewusst zu sein. Handeln Sie nur mit Kapital, dessen Verlust Sie sich auch leisten können.