Ethereum Classic (ETC) Kaufen und Börsenvergleich

Ethereum Classic (ETC) ist in vielerlei Hinsicht so etwas wie der Bruder von Ethereum (ETH). Aber verwechseln oder gleichsetzen solltet ihr die beiden Kryptowährungen trotzdem nicht. Warum das so ist und wo ihr Ethereum Classic kaufen könntet, wird hier erklärt. Mit unserem Link zu Binance spart ihr dabei noch einmal 10% Gebühren.

Ethereum Classic (ETC) entstand im Sommer 2016 und ist die Reaktion auf einer der größten Hacks, den die Kryptoszene je erlebt hat. Denn zuvor hatten Angreifer einen Fehler in einem Smart Contract bei Ethereum (ETH) entdeckt und umgerechnet etwa 50 Millionen ETH für sich beansprucht. Durch den DAO Hack fragte sich die Community von Ethereum: Sollen wir eingreifen und die eigentlich schon validierten Transaktionen der Hacker zurückdrehen?

Börsenvergleich

Bei den folgenden Anbietern könnt ihr Ethereum Classic (ETC) kaufen. 

Anbieter

Eigenschaften

Bewertung

Link

  • 15 verschiedene Kryptowährungen (BTC, ETH, XRP, IOTA etc.)

  • Kauf auch per PayPal und Kreditkarte (keine extra Gebühren)

  • Gebühren je Trade unterschiedlich z.B. 0,75% für Bitcoin

  • Handel auch per App möglich

  • Kostenloses Demokonto

  • Einfach zu bedienen für Einsteiger

  • Deutscher Support

  • Abheben von Kryptowährungen möglich

  • Bonus: Aktuell Aktien Provisionsfrei handelbar

5/5
  • 200+ verschiedene Kryptowährungen

  • Euro Einzahlungen per Überweisung und Kreditkarte

  • Gebühren max 0.1%

  • Trading auch per App

  • Für Anfänger sehr kompliziert

  • Kein deutscher Support

  • Bonus: mit unserem Link spart ihr 10% Gebühren

4/5
4/5
4/5
2/5

Ethereum Classic (ETC) entstand im Sommer 2016 und ist die Reaktion auf einer der größten Hacks, den die Kryptoszene je erlebt hat. Denn zuvor hatten Angreifer einen Fehler in einem Smart Contract bei Ethereum (ETH) entdeckt und umgerechnet etwa 50 Millionen ETH für sich beansprucht. Durch den DAO Hack fragte sich die Community von Ethereum: Sollen wir eingreifen und die eigentlich schon validierten Transaktionen der Hacker zurückdrehen?
 
Eine Mehrheit der Netzwerkteilnehmer bei Ethereum war damals der Meinung, im Fall eines kriminellen Angriffs das Prinzip der autonomen und dezentralisierten Blockchain aufzuweichen. Das andere Lager bestand drauf, dass auch bei solchen Hacks kein bewusster Eingriff stattfinden dürfe. So entschieden sie sich, ihre Guthaben technologisch von ETH durch einen Hard Fork abzusplitten. Daraus wurde dann Ethereum Classic (ETC).
 
Seitdem hat sich Ethereum Classic gut im Wettbewerb der Kryptowährungen untereinander gehalten. Das Motto „Law of Code“, also absolute Unbestechlichkeit der Blockchain, zieht nach wie vor Investoren an und hält alte Unterstützer bei der Stange. Ethereum Classic findet sich im Mai 2021 mit einer Marktkapitalisierung von etwa 10 Milliarden US-Dollar in der Top 20 der wichtigsten Altcoins wieder.
 
Ein Pluspunkt von Ethereum Classic ist, dass ETC es über die Zeit gelungen ist, an vielen Stellen im Internet als Zahlungsmittel akzeptiert zu werden. Dazu kommt das berechtigte Image von Ethereum Classic, im eisern verfolgten Konzept so etwas wie der Gralshüter von Traditionen für Bitcoin und Co. zu sein. ETC hat keine Stiftung hinter sich, keinen Anführer oder Erfinder – bei Ethereum Classic regiert die Technologie.

Inhalt

Ethereum Classic (ETC) Preis und Kursentwicklung

Hier in dem Chart seht ihr wie sich der Ethereum Classic (ETC) Preis entwickelt hat.

Ethereum Classic (ETC) mit Euro kaufen – Zusammenfassung

  1. 1. Registriere dich bei Binance
  2.  
  1. 2. Verifiziere dich auf der Plattform
  2.  
  1. 3. Einzahlung z.B. via Kreditkarte oder Banküberweisung
  2.  
  3. 4. Jetzt kannst du ETC auch schon kaufen

Ethereum Classic (ETC) Prognose

Ethereum Classic wird an Proof-of-Work als Protokoll festhalten, was hohen Bedarf an Rechnerkapazitäten und sehr begrenzte Skalierbarkeit mit sich bringt. Im Lager von Ethereum (ETH) dagegen ist der Umstieg im Protokoll auf Proof-of-Stake im Gange und damit soll ETH für die Zukunft auf einer Blockchain mit sehr viel mehr Durchsatz basieren.
 
Mittelfristig werden also die technologischen Unterschiede zwischen Ethereum Classic und seinem Ursprung ETH deutlicher werden. Das dürfte auch Anleger vor die Wahl stellen, ob sie Ethereum 2.0 vertrauen oder lieber auf das etwas veraltete, dafür aber bewiesenermaßen unbestechliche Ethereum Classic setzen. Der Ausgang dieses Glaubenskriegs ist schwer vorhersagbar.
 
Aber aufgrund seiner langen Jahre Beständigkeit wird Ethereum Classic nicht von der Bildfläche verschwinden. Zuletzt hat sogar InputOutput, das Unternehmen hinter Cardano (ADA), technische Hilfestellung für Ethereum Classic signalisiert. Dies ist wichtig, weil ETC nur dann sicher vor manipulativen 51-Prozent-Attacken bleibt, wenn sich hinter Ethereum Classic möglichst viel Rechnerpower versammelt.
 
Ein Selbstläufer ist Ethereum Classic beim derzeitigen Stand der Dinge nicht. Doch das Aushängeschild der Tradition mit „Law of Code“ lassen ETC aus der Vielzahl von Altcoins herausstechen. So liegen weitere Kursgewinne igut m Bereich des möglichen.

Ethereum Classic (ETC) Wallets

Es gibt verschiedene Arten seine Ethereum Classic (ETC) zu sichern wer sie nicht auf einer Exchange (Börse) lassen will. Unter den Software Wallets ist die Trust Wallet von Binance ein sehr beliebtes und etabliertes kostenloses Angebot.
 
Auch auf Hardware Wallets könnt ihr ETC natürlich auch speichern. Marktführer bei den Hardware Wallets ist Ledger mit seinem Ledger Nano S und Ledger Nano X. Natürlich unterstützt Ledger auch das aufbewahren von ETC direkt in der Ledger Live App

Fazit

Ethereum Classic ist für die Kryptoszene zum Symbol geworden. Die einen sehen ETC als Beispiel für Vergangenheit, die Gemeinde hinter Ethereum Classic ist aber gerade auf ihre immer durchgehaltenen Prinzipien von absoluter Dezentralisierung stolz. Die Wege von Ethereum Classic und ETH werden sich künftig noch weiter voneinander entfernen. Solche Trends beinhalten bei cleverer Strategie für Anleger auch Gewinnchancen.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

*Risikowarnung: Bitte beachten Sie, dass der Handel mit Kryptowährungen mit hohen Risiken verbunden ist und somit ausschließlich in Ergänzung zu konservativen Kapitalanlagen betrieben werden sollte.

Bitte tätigen Sie keinerlei Geschäfte mit Kryptowährungen ohne sich vorab ausführlich zu informieren und sich der Risiken in vollem Umfang bewusst zu sein. Handeln Sie nur mit Kapital, dessen Verlust Sie sich auch leisten können.