Einer der bekanntesten Anbieter für Bitcoin Trading Roboter oder Krypto Trading Roboter ist Bitcoin Profit. Wir wollen uns daher einmal anschauen ob man mit dem Dienst wirklich Geld verdienen kann und haben der Seite und dem Service einen Test unterzogen.

Die Bitcoin Profit Webseite

Wer auf die Bitcoin Profit Seite geht bekommt sofort versprochen, dass er hier schnell Millionär werden kann. Darüber hinaus wird der Eindruck erweckt, dass Bill Gates und Richard Branson sich positiv über den Dienst äußern. Außerdem gibt es oben rechts eine Anzeige, in der alle paar Sekunden ein neues Gesicht eingeblendet wird von jemanden, der gerade Summe X verdient hat. Alles zusammen soll den Eindruck erwecken, dass es mit Bitcoin Profit schnell möglich ist reich zu werden und andere Nutzer damit gerade fürstlich verdienen.

Bitcoin Profit Webseite

Desweiteren gibt es unten auf der Seite sogenannte Testmonials. Dabei handelt es sich um Personen, die angeblich schon mit der Seite Geld verdienen. Alle Personen die dort aufgeführt sind kommen laut Angabe aus den USA. Ein gewisser Steven H. erzählt dort zum Beispiel, dass er mit Bitcoin Profit aktuell 1.261,42 Euro am Tag verdient. Auch die anderen Personen sprechen von finanzieller Freiheit, die ihnen durch Bitcoin Profit ermöglicht wurde.

Bitcoin Profit Testimonials

Das klingt natürlich alles zu schön um wahr zu sein. Im ersten Schritt haben wir uns daher einmal angeschaut ob es die Leute wirklich gibt, auch wenn wir damit nicht gerechnet haben. Wie zu erwarten war handelt es sich bei den gezeigten Bildern um Stockfotos von den großen Foto Anbietern. Es überrascht also wenig, dass wir das Foto von Jennifer A. auch noch auf Amazon finden. Dort wird es genutzt um für ein Schönheitsprodukt zu werben.

Jennifer A. Foto Amazon

Auch andere Produkte haben wir noch gefunden, die mit dem gleichen Foto geworben haben. Wer es selbst ausprobieren möchte kann die Google Bilder Suche nutzen und dort die Bilder der Testimonials hochladen.

Ebenfalls auffällig auf der Startseite ist das FAQ von Bitcoin Profit. Die erste Frage, die dort abgedruckt ist dreht sich gleich darum, wieviel Geld man mit dem Dienst verdienen kann. Bitcoin Profit sagt dazu, dass Mitglieder mindestens 1.300 Euro pro Tag verdienen können. Keine Angabe wird dazu gemacht wieviel Geld man dafür eigentlich einzahlen muss. Da die Mindesteinzahlung bei 250 Euro liegt würde es also bedeuten, dass man auch mit dieser Summe über 1.000 Euro am Tag verdienen kann, was natürlich quatsch ist.

Bitcoin Profit FAQ

Wer steckt hinter Bitcoin Profit?

Misstrauisch macht die Tatsache, dass es auf der Seite kein Impressum gibt und es keine Angabe zur Firma gibt, die hinter Bitcoin Profit steckt. Es werden also weder einzelne Personen von Bitcoin Profit vorgestellt noch das Unternehmen selbst. Wenn wir uns anschauen wem die Domain gehört dann fällt auf, dass die Domain über domainsbyproxy.com gekauft wurde. Dabei handelt es sich um einen amerikanischen Dienstleister, der verschleiern soll wer eigentlich Betreiber und Inhaber dieser Seite ist. Es ist also nicht rauszubekommen wer wirklich hinter Bitcoin Profit steckt.

Also nur bei der Betrachtung der Startseite und ersten kleinen Nachforschungen gibt es schon genug Warnsignale, die jeden davon abhalten sollten sich bei Bitcoin Profit anzumelden. Wir haben es trotzdem einmal gemacht um zu erfahren wie es weitergeht.

Anmeldung bei Bitcoin Profit

Die Anmeldung bei Bitcoin Profit ist relativ einfach. Ihr müsst lediglich euren Namen, eine Email Adresse, ein Passwort und eure Telefonnummer angeben.

Bitcoin Profit Anmeldung

Was natürlich ungewöhnlich ist, dass Bitcoin Profit bei der ersten Anmeldung sofort nach der Telefonnummer fragt. Warum das gemacht wird, dass wird euch bereits ein paar Minuten später bewusst werden. Denn sobald ihr euch anmeldet erhaltet ihr auch schon einen Anruf. Bei mir selbst lag keine Minute zwischen der Anmeldung und dem ersten Anruf.

Angerufen wurde ich von einer Nummer aus der Schweiz. Das Gespräch soll letztendlich dazu dienen, dass die Nutzer möglichst schnell ihre 250 Euro einzahlen (oder besser mehr). Außerdem bekommt man Hilfestellung falls man noch Fragen hat. Bei mir lief das Gespräch ganz normal ab. Im Internet gibt es allerdings Berichte von Leuten, denen am Telefon gedroht wurde, dass sie Vertragsstrafen von über 20.000 Euro zahlen müssten, wenn sie keine Einzahlung vornehmen. Darüber hinaus wird auch teilweise versucht an die Kreditkartennummer zu kommen um die Einzahlung per Kreditkarte direkt am Telefon zu machen.

Wer nach dem ersten Anruf keine Einzahlung macht wird in den nächsten Tagen immer wieder mit Anrufen von Bitcoin Profit belästigt. Die Nummern kommen dabei aus verschiedenen Ländern was die Vermutung nahe legt, dass hier nur ein Dienst genutzt wird um den eigentlichen Standort zu verbergen.

So sieht die Bitcoin Profit Plattform aus

Wer die Anmeldung abgeschlossen hat kann sich einloggen. Nach dem Einloggen landet ihr dann in einem Demo Konto. In diesem Konto habt ihr erst einmal 1.400 US Dollar virtuelles Startkapital. Ihr bekommt dort angezeigt wie angeblich ein Roboter mit diesem Startkapital handelt und alle paar Sekunden einen Trade macht. Dabei verliert er zwar auch manchmal aber die überwiegende Mehrzahl der Trades gewinnen. Nach ein paar Minuten ist der Gesamtsaldo dann schon bei über 2.000 US Dollar. Wie gesagt dabei handelt es sich nur um virtuelles Geld.

Das Bitcoin Profit Demo Konto

Alles zusammen soll aber den Eindruck erwecken, dass der Bot funktioniert und man damit schnell Geld verdienen kann. Einziges Ziel der Seite ist es die Leute dazu zu bewegen, dass sie möglichst bald Kapital einzahlen. Daher kommt auch mehrfach ein Pop-Up, in dem man gefragt wird ob man zum Live-Trading wechseln möchte.

Wer sich dann entschließt zum Live Trading Room zu wechseln wird zu einer Login Seite von CryptoKartal weitergeleitet.

CryptoKartal Anmeldung

Für diesen Dienst müsst ihr euch dann bei CryptoKartal anmelden. Eure Bitcoin Profit Anmeldedaten funktionieren dafür also nicht.

Der CFD Anbieter hinter Bitcoin Profit

Bei CryptoKartal handelt es sich um einen CFD Anbieter, bei dem ihr unter anderem auch Kryptowährungen als CFD handeln könnt. Würdet ihr euch also da anmelden, würdet ihr keine echten Kryptowährungen, sondern CFDs kaufen können. Bei CFDs handelt es sich um Handelsinstrumente, die jeweils an den Preis der jeweiligen Kryptowährung oder dem darunterliegenden Asset gebunden sind. Wichtig zu wissen ist dabei auch noch, dass die meisten Anleger mit CFDs Geld verlieren. Gesetzlich ist es mittlerweile vorgeschrieben, dass die Anbieter angeben müssen wieviele ihrer Mitglieder Geld verloren haben. Bei CryptoKartal sind es nach eigenen Angaben 64%. Vermutlich liegt diese Zahl aber viel höher.

CryptoKartal Startseite

Wie funktioniert Bitcoin Profit

Nun sollte auch jedem klar sein, wie Bitcoin Profit eigentlich funktioniert. Der komplette Dienst ist so aufgebaut, dass er nur den Zweck hat neue Kunden für CryptoKartal zu gewinnen. Der Trading Bot an sich existiert nicht und dient nur dazu neue Kunden anzulocken. Zwar gibt es bei CryptoKartal Trader, dessen Accounts ihr kopieren könnt, dabei handelt es sich aber um Fake Accounts. In der Regel existieren sie nur ein paar Tage und sobald sie einen Verlust machen werden sie geschlossen und ein neuer Account wird aufgemacht.

Die Hintermänner von Bitcoin Profit bekommen dann für jeden Neukunden, den sie zu CryptoKartal vermitteln, eine Provision. Andere CFD Anbieter zahlen Affiliates aktuell 800 US Dollar pro Neukunden, der eine Einzahlung macht. Es ist also davon auszugehen, dass Bitcoin Profit auch mindestens 800 US Dollar je Kunde von CryptoKartal erhält. Zur Recherche über diesen Artikel haben wir mit über 10 Leuten gesprochen, die Bitcoin Profit ausprobiert haben und KEINER hat mit dem Dienst Geld verdient oder geschweige denn sein eingezahltes Geld zurückbekommen. Außerdem wissen wir aus den Gesprächen, dass Bitcoin Profit nicht nur mit einem CFD Anbieter zusammenarbeitet, sondern in der Vergangenheit auch für andere CFD Anbieter Kunden eingeworben hat.

Crypto Kartal Dashboard

Für die CFD Anbieter ist das Geschäft so profitabel, da die Kunden mit einem Hebel handeln können. Wenn ein Kunde dann mit einem Hebel von 1:10 handelt verliert er sein komplettes Geld wenn der Kurs auch nur um 10% fällt. Solch starke Volatilität ist bei Kryptowährungen nicht ungewöhnlich. Wird ein Kunde liquidiert, weil er mit einem zu starken Hebel gehandelt hat und der Kurs dann zu stark gefallen ist, bekommt der CFD Anbieter 100% des Guthaben, dass der Kunde eingesetzt hat. Die Anleger gehen dann meist leer aus und die CFD Plattformen sind hoch profitabel.

Bitcoin Profit und die Höhle der Löwen

Häufig ist im Zusammenhang von Bitcoin Profit auch von der Höhle der Löwen die Rede. Konkret handelt es sich bei der „Höhle der Löwen“ um eine VOX Sendung, die Idee davon wurde vom amerikanischen Original Shark Tank übernommen. Es geht bei der TV Show darum, dass Gründer ihre Idee Investoren vorstellen, die dann darin investieren können. Die TV Show „Die Höhle der Löwen“ wurde in den letzten Jahren immer beliebter und viele Produkte daraus sind schnell bekannt geworden. Da es mittlerweile eine ganze Reihe Staffeln gibt, weiß niemand mehr so genau welche Produkte überhaupt in der Show jemals vorgestellt wurden.

Diese Tatsache machen sich die Bitcoin Profit Leute zu nutze und werben damit, dass sie erfolgreich an der Show teilgenommen haben.

Bitcoin Profit Werbung – Höhle der Löwen

Überflüssig zu erwähnen, dass Bitcoin Profit nie bei der „Höhle der Löwen“ war und auch von keinem genannten Medium positiv erwähnt wurde, dessen Logos oft bei der Werbung gezeigt werden. Trotzdem taucht die Werbung immer wieder auf. Ich habe sie sogar mehrfach bei Google gemeldet trotzdem haben die Bitcoin Profit Macher immer wieder einen Weg gefunden die Sperrungen bei Google zu umgehen. Häufig haben sie es geschafft indem sie den Shownamen „Die Höhle der Löwen“ leicht verändert haben. Auch ist schon mehrfach die Werbung aufgetaucht welche vorgibt, dass Carsten Maschmeyer, ein Jury Mitglied bei der Höhle der Löwen, in Bitcoin Profit investiert hat. Diese Behauptung ist natürlich ebenso falsch.

Bitcoin Profit und Elon Musk

Nicht nur mit der Höhle der Löwen wirbt Bitcoin Profit, sondern teilweise auch mit berühmten Persönlichkeiten. Beliebt ist dabei zum Beispiel Elon Musk. Mit falschen Artikeln, die aussehen als wären sie bei CNN oder ähnlichen Seiten veröffentlicht worden versucht Bitcoin Profit neue Nutzer zu gewinnen. In den Artikeln wird dann angegeben, dass Elon Musk an Bitcoin Profit glaubt und darin investiert hat.

Bitcoin Profit Elon Musk Scam

Diese Behauptungen sind natürlich falsch. Weder Elon Musk, noch Richard Branson noch irgendwelche anderen Stars glauben ernsthaft an Bitcoin Profit und investieren darin. Hier wird nur versucht mit bekannten Namen auf Nutzerfang zu gehen.

Wer also eine Werbung sieht, bei der etwas ähnliches behauptet wird sollte sehr vorsichtig sein. Denn hier wird nur versucht Vertrauen aufzubauen und Anleger für diesen zwielichtigen Dienst zu finden.

Bitcoin Profit App

Häufig wird davon gesprochen, dass es Bitcoin Profit auch als App gibt. Dies ist allerdings so nicht nicht. Die Seite könnt ihr zwar mobil erreichen aber ein App dazu gibt es nicht. Die App würde sich auch nicht lange im App Store halten da es sich bei dem System offensichtlich um Betrug handelt.

Bitcoin Profit Erfahrungen und Test

Bei unserem Test haben wir nur sehr negative Erfahrungen mit Bitcoin Profit machen können. Der Dienst ist lediglich darauf optimiert neue Anleger für bestimmte CFD Handelsplattformen zu finden. Auch mit allen Personen, mit denen wir gesprochen haben gab es KEINEN, der jemals sein investiertes Geld zurückbekommen hat. Bitcoin Profit tut viel dafür negative Bewertungen aus dem Internet verschwinden zu lassen. Daher finden sich auch Online nicht sehr viele Erfahrungsberichte. Außerdem schämen sich viele Anleger vermutlich davor zuzugeben, dass sie an das System geglaubt haben und Geld in Bitcoin Profit investiert haben.

Es ist außerdem davon auszugehen, dass das System Bitcoin Profit auch noch unter anderen Namen agiert. So gibt es auch Dienste, die nach dem selben System arbeiten, aber anders heißen. Gemeint ist dabei unter anderem Bitcoin Code oder eben auch Bitcoin Unlimited. Vermutlich stecken hinter diesen Diensten häufig die gleichen Anbieter, denn die Systeme funktieren immer gleich.

Ist Bitcoin Profit Betrug und ein Fake?

Bitcoin Profit ist DEFINITIV BETRUG. Das sollte jedem bereits beim Anschauen der Webseite klar werden. Hier werden Versprechungen gemacht, die einfach nicht einzuhalten sind. Selbst wenn man „nur“ 1% Gewinn am Tag machen würde mit seinem eingesetzten Kapital dann hätte man nach einem Jahr bereits aus 1.000 Euro über 37.000 Euro gemacht. Solche Gewinnversprechungen sind einfach abwegig und es gibt kein System auf der Welt, dass euch diese Gewinne garantieren kann.

Misstrauisch sollten Anleger auch schon bei der Tatsache werden, dass Bitcoin Profit alles dafür tut die eigene Identität zu verschleiern. Nirgends auf der Webseite steht wer eigentlich dahinter steckt und die Sachen wie die Domainanmeldung wurden über Anbieter gemacht, die Identitäten verbergen-

Fazit

Nicht nur bei unserem eigenen Test sind die eingesetzten 250 Euro weg, sondern wir konnten auch niemanden finden, der jemals mit Bitcoin Profit Geld verdient hat. Eigentlich sollten jedem die Versprechungen schon davon abhalten Geld bei dem Dienst zu investieren. Anscheinend überwiegt bei vielen aber die Gier wenn sie lesen, welche Gewinne Bitcoin Profit verspricht.

Es sollte jedem klar sein, dass es keine Trading Roboter gibt, die konstant funktionieren und der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Wer wirklich einen Algorithmus gefunden hat der funktioniert, wird diesen für sich behalten. Denn schon von der Logik her funktioniert es nicht, dass eine große Anzahl Menschen und damit viel Kapital, alle die gleichen Trades machen. Es muss ja auf der Gegenseite immer noch Leute geben, die die Kryptowährungen wieder kaufen.

Wer wirklich in Kryptowährungen investieren will sollte das auf einer seriösen Plattformen machen. Ihr könnt zum Beispiel zu eToro gehen und euch da echte Bitcoins kaufen, zu fairen Gebühren (0,75%). Anschließend lasst ihr sie einfach ein paar Jahre liegen und es wird sich für euch auszahlen. Als dieser Test geschrieben wurde lag der Bitcoin Kurs bei 3.200 Euro ihr könnt jetzt selber nachschauen wie der aktuelle Kurs ist. Sollte er unter 3.200 Euro liegen kommt einfach noch einmal in 6 Monaten oder 12 Monaten vorbei.

eToro Testen
Wer etwas mehr Risiko möchte kann bei eToro auch erfolgreiche Crypto Trader kopieren und dadurch vielleicht ein paar Prozent mehr Gewinn machen, bei aber höherem Risiko. Bei eToro habt ihr dabei auch den Vorteil, dass ihr seht wieviel Gewinn die Trader in den letzten 12 Monaten wirklich gemacht haben.

Trader, die bei eToro kopiert werden können

Ihr solltet auch auf keinem Fall auf die Idee kommen irgendwelche anderen kleinen Coins zu kaufen (häufig auch Shitcoins genannt), weil ihr glaubt deren Wert entwickelt sich schneller als Bitcoin. Letztendlich gibt es wenig Gründe dafür, dass wir mehrere tausend Kryptowährungen haben. Die meisten davon werden wieder vom Markt verschwinden. Es ist aber abzusehen, dass Bitcoin eine der wenigen Kryptowährungen sein wird, die sich durchsetzen.

Video

Alles wichtige dazu habe ich euch auch noch einmal in diesem Video zusammengefasst.

Advertisement