Anleitung zum Ontology (ONT) Kaufen

Ontology (ONT) gehört zu den Kryptowährungen, die auf einer selbst entwickelten Blockchain basieren und damit aus der Masse herausstechen. Das Ökosystem von Ontology konzentriert sich bisher auf vier spannende Bereiche aus der Realwirtschaft und ONT als nativer Token profitiert von dieser Praxisnähe. Warum Ontology gute Zukunftsaussichten hat und wo Ihr ONT kaufen könnt, erklären wir hier und geben zusätzliche Tipps. Mit unserem Link zu Binance spart ihr dabei noch einmal 10% Gebühren.

Ontology wurde von den Chinesen Jun Li und Andy Ji Ende 2017 gegründet und das Mainnet ging im Juni 2018 live. Als Motto wählte man „Trust Redefined“, übersetzt „Vertrauen neu definiert“. Gemeint war damit zunächst, dass Ontology als dezentralisiertes Netzwerk für digitale Identitäten dienen kann. ONT erlebte zum Launch Allzeithochs von weit über 5 US-Dollar.
 
Schnell erweiterte das Team das Feld der Anwendungsfälle um die Sparten digitale Finanzen, Marktplätze für Daten und seit Neuestem auch Lösungen für die Automobilindustrie. Mit Partnern wie Google und Daimler demonstriert Ontology, dass die bereitgestellte Technologie in die Industrie ankommt. Dabei sind Kompatibilität mit fremden Blockchains ebenso wichtig die die Möglichkeit, auf Ontology Sidechains etwa für DApps aufzulegen.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

Im Sommer 2020 hat Ontology seinem Ökosystem weitgehend unbemerkt ein Update auf 2.0 verpasst und damit die Leistungsfähigkeit nochmals erhöht. In Verbänden, die sich das Thema digitale Identität auf die Fahnen geschrieben haben, spielt Ontology eine führende Rolle. Ausgangspunkt ist dabei immer die Frage, wie sich für die Online-Welt Identitäten manipulationssicher dokumentieren und prüfen lassen, ohne dass der Einzelne die Kontrolle über seine Daten verliert.
 
ONT als die Kryptowährung für Anwendungen bei Ontology hast sich unterdessen nach Marktkapitalisierung in den TOP 40 der wichtigsten Altcoins festgesetzt.  Nach dem anfänglichen Hype um ONT hast sich der Preis im Herbst 2020 in einem Korridor zwischen 0,60 und 0,80 US-Dollar eingependelt. Dieses Niveau erlaubt durchaus positive Prognosen für ONT und Gründe dafür geben wir Euch etwas weiter unten in diesem Text zur Hand.

ONT mit Euro kaufen – Zusammenfassung

  1. 1. Registriere dich bei Binance
  2.  
  1. 2. Verifiziere dich auf der Plattform
  2.  
  1. 3. Einzahlung z.B. via Kreditkarte oder Banküberweisung
  2.  
  3. 4. Jetzt kannst du Ontology auch schon kaufen

Ontology Kauf Anleitung

Um beim Kauf von ONT auf der sicheren Seite zu stehen, ist es für Euch entscheidend, eine Kryptobörse mit hohem Handelsvolumen für Ontology zu wählen. Binance als weltweit größte Kryptobörse ist dafür ein empfehlenswerter Anlaufpunkt, der reale Marktpreise garantiert. Binance ist auch für Seriosität bekannt und niedrige Gebühren.

Anleitung zum Kauf von ONT bei Binance

 
Um bei Binance den Kauf von Ontology zu starten, benötigt Ihr dort zunächst ein Kundenkonto. Dies wird schnell und einfach eröffnet, indem Ihr Eure E-Mail-Adresse und ein Passwort eingebt. Binance schickt Euch dann eine E-Mail zur Bestätigung und schon habt ihr Euer Kundenkonto. In der Basisversion erlaubt es, Kryptowährungen einzuzahlen und bis zu 2 Bitcoin (BTC) täglich abzuheben. Eine Identitätsprüfung ist dafür nicht vorgeschrieben.
 
Um auch Euro oder andere Fiat-Währungen bei Binance einzuzahlen und damit ONT zu kaufen, ist ein verifiziertes Kundenkonto Voraussetzung. Dafür müsst Ihr Eure Identität bestätigen, was durch das Hochladen eines Fotos oder Scans von Personalausweis oder Reisepass angestoßen wird. Dazu fragt Binance den Nachweis Eurer Wohnadresse ab, was beispielsweise mit der Kopie einer aktuellen Rechnung oder Bankauszug kein Problem sein sollte. Ist dieses Prozedur (KYC, Know Your Customer) abgeschlossen, bestätigt Euch das Binance nach wenigen Stunden und Ihr habt ein für alle Funktionen freigeschaltetes Kundenkonto.

Welche Zahlungsarten existieren, um Ontology zu kaufen?

Mit Kreditkarte, Banküberweisung und Kryptowährungen bietet Binance die drei gängigen Optionen, wie Gelder auf Kundenkonten übertragen werden. Sie haben Vor- und Nachteile, informiert Euch hier:

Die wichtigsten Zahlungsarten

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Kryptowährungen

Wenn Ihr es supereilig habt, mit dem Kauf von ONT zu beginnen, zahlt Ihr Euro per Visa oder Mastercard bei Binance ein. Das Guthaben wird sofort gutgeschrieben, der Service kostet aber auch nicht gerade preiswerte drei Prozent Gebühren.

Bei Banküberweisungen in Euro auf Euer Kundenkonto bei Binance müsst Ihr Euch auf ein bis zwei Banktage Wartezeit einstellen, bis das Geld gutgeschrieben ist. Dafür kostet dieses Verfahren aber auch nur 0,50 Euro pro Überweisung.

Falls Ihr bereites Guthaben in Bitcoin (BTC) oder anderen Kryptowährungen besitzt, könnt Ihr diese unkompliziert zu Binance transferieren. Dazu scannt Ihr einfach den QR-Code Eurer Zieladresse bei Binance ab und leitet die Überweisung von Eurer Wallet dorthin ein. Normalerweise ist der Betrag dann minutenschnell gutgeschrieben. Hier spart Ihr Euch auch die Identitätsprüfung von Binance.

Kauf von Ontology (ONT) bei Binance

Mit Guthaben bei Binance ist der Kauf von ONT nur eine Frage von Minuten. Unter dem Menüpunkt „Markets“ gebt Ihr ONT in das Suchfeld ein und seht jetzt die Liste der Währungspaare, bei denen bei Binance mit Ontology gehandelt wird. Euro als Fiat-Währung zählt im Herbst 2020 noch nicht dazu, deshalb müsst Ihr den Umweg über eine Kryptowährung gehen. Es bietet sich an, Tether (USDT) oder Bitcoin (BTC) dafür einzusetzen, Ontology zu kaufen. USDT oder BTC bekommt ihr bei Binance gegen Euro unter dem Menüpunkt „Fiat“ bei „Markets“.
 
Nun also zurück zu den Märkten für ONT und der Click auf „Trade“ bei dem gewünschten Währungspaar bringt Euch zu der Webseite, auf der gehandelt wird. Diese Ansicht zeigt Euch zentral platziert die Preiskurve von ONT. Links davon angeordnet sind die Auftragsbücher, rechts seht ihr die abgeschlossenen Deals mit Ontology. Euch interessiert natürlich das „Buy“ für Kauf unterhalb der Preiskurve.
 
In das dortige Eingabefeld setzt Ihr die Anzahl der ONT, die ihr kaufen möchtet. Mit „Market“ setzt Ihr den Auftrag sofort zum Marktpreis um. Mit „Limit“ setzt Ihr selbst den Preis fest, bei dessen Erreichen der Trade stattfinden soll.

Verkauf von Ontology bei Binance

Binance wird für Benutzerfreundlichkeit gelobt und dies erfahrt Ihr auch beim Verkauf von ONT. Mit „Sell“ für Verkauf leitet ihr das Geschäft ein, wie gehabt bestimmt Ihr die Anzahl der zu verkaufenden ONT. Ob Ihr Ontology zum Marktpreis („Market“) veräußern möchtet oder einen Zielpreis („Limit“) abwarten möchtet, bleibt Eure Entscheidung. Sobald Ihr dann wieder Bitcoin, Tether oder andere Fiat-gehandelte Kryptowährungen auf Eurem Kundenkonto bei Binance habt, können diese unter „Fiat“ in Euro umgetauscht werden. Euro lassen sich dann wiederum per Überweisung auf Euer Bankkonto transferieren.

Soll ich jetzt Ontology (ONT) kaufen?

Die Kryptoszene befindet sich im Herbst 2020 im DeFi-Boom, was vielen den Blick auf aussichtsreiche Projekte in anderen Sparten verstellt. Ontology stellt seit nunmehr gut zwei Jahren seine Praxistauglichkeit unter Beweis und hat erst kürzlich Daimler Mercedes als prominenten Partner gewonnen.
 
Mit seiner Ausrichtung auf vier unterschiedliche Branchen (Automobil, Datenhandel, digitale Identitäten und digitale Finanzen) hat Ontology die Anwendungsfälle für ONT diversifiziert, was ein großer Pluspunkt ist. Mit den Möglichkeiten für Smart Contracts und DApps im Ökosystem von Ontology muss man kaum Konkurrenz fürchten, da die eigene Blockchain sich als sehr leistungsfähig erwiesen hat.
 
Was viele nicht wissen: Mitgründer Andy Ji nimmt mittlerweile in Chinas Ministerium für Industrie und IT die Rolle eines stellvertretenden Generalsekretärs ein. Dies dürfte es Ontology erleichtern, als Lösung für Chinas ambitionierte Blockchain-Industrie und geplanten E-Yuan Chancen zu bekommen. Solche Anwendungen im großen Maßstab wie auch mit Microsoft bei der Identitätssparte oder Google beim Datenhandel erlauben optimistische Prognosen für ONT.
 
Wenn Ihr also beim Einstieg in den Handel mit Kryptowährungen nicht nur an Bitcoin oder Ethereum denkt, sondern nach sogenannten „hidden champions“ Ausschau haltet, könntet Ihr bei ONT richtig liegen. Ontology hat sich in globalen Anwendungsfällen etabliert und besitzt riesige Perspektiven in China. Diese Lage scheint beim derzeitigen Preis von ONT unter 1 US-Dollar nicht annähernd eingepreist und legt gute Chancen auf kräftige Kursgewinne nahe.

Welche Wallet für Ontology (ONT) nutzen?

Eure Guthaben in ONT und anderen Kryptowährungen sind dann sicher, wenn Ihr Euch auch damit beschäftigt, wie Ihr sie am besten aufbewahrt. Weitverbreitet sind Software Wallets, die eine Balance zwischen Sicherheit und Bequemlichkeit im täglichen Einsatz anstreben. Nicht jede Software Wallet ist mit Ontology kompatibel, da ONT wie erklärt auf einer eigenen Blockchain beruht. Die OWallet ist die offizielle Desktop Wallet von Ontology . Mit der Trust Wallet von Binance steht Euch auch eine gute Mobile Wallet für Smartphones zur Verfügung, die ONT unterstützt.
 
Wer etwas tiefer in das Thema Wallets für Kryptowährungen wie Ontology einsteigt, begreift: Hardware Wallets sind das Maß der Dinge, denn hier ist Euer digitaler Geldbeutel vom Internet getrennt und in Form eines kleinen Hardware Devices realisiert. Mit Trezor und Ledger beherrschen zwei Hersteller den Markt. Das Einsteigermodell Ledger Nano S und die Ledger Nano X für flexibleren Gebrauch (Bluetooth) sind bereits auf ONT vorbereitet und deshalb unsere Empfehlung. Die Hardware Wallets von Trezor sind Ende September 2020 noch nicht mit Ontology kompatibel.

Fazit

Ontology begeistert Entwickler in Großunternehmen bei dem Ziel, Anwendungen nach ihren Anforderungen auf Basis von Blockchain-Technologie umzusetzen. Aus Theorie ist hier in vielen Fällen bereits Praxis für ONT geworden und die Liste der Projekte, die auf Ontology basieren, wächst weiter. Ontology gelingt, woran viele andere Kryptowährungen scheitern: Mehrwert in der Realwirtschaft schaffen. Viele Indizien bei tiefergehender Analyse zu Ontology und ONT veranlassen zu der Annahme, dass hier ein nachhaltiges Ökosystem als Brücke zwischen Kryptobranche, IT-Großunternehmen und klassischer Industrie und dem Finanzsektor entsteht mit entsprechenden Chancen für die Preisentwicklung von ONT.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

*Risikowarnung: Bitte beachten Sie, dass der Handel mit Kryptowährungen mit hohen Risiken verbunden ist und somit ausschließlich in Ergänzung zu konservativen Kapitalanlagen betrieben werden sollte.

Bitte tätigen Sie keinerlei Geschäfte mit Kryptowährungen ohne sich vorab ausführlich zu informieren und sich der Risiken in vollem Umfang bewusst zu sein. Handeln Sie nur mit Kapital, dessen Verlust Sie sich auch leisten können.