Wissenswertes zum BitTorrent Token (BTT) Airdrop

Vielleicht hältst du bereits jetzt, wenn du diesen Artikel liest, BitTorrent Token (BTT) in deiner Wallet – ohne etwas getan zu haben. Denn der erste Airdrop von BTT ist vorige Nacht für diejenigen, die TRON (TRX) halten, über die Bühne gegangen. Weiteres Airdrops werden folgen.

Kurz nach Mitternacht deutscher Zeit hat Justin Sun, CEO bei TRON, stolz getweetet: „Wir haben den Airdrop gemacht … Bitte check deine Wallet & Account“.

Gemeint war damit der erste Airdrop des BitTorrent Token (BTT), der all diejenigen erreichen sollte, die bereits TRON (TRX) gehalten haben. TRON hatte BitTorrent im August 2018 übernommen und mit dem Launch des BTT Ende Januar große Aufmerksamkeit in der Krypto-Szene erregt. Laut der BitTorrent Stiftung sollten beim ersten Airdrop am 11. Februar 2019 und Block 6,6 Millionen in der TRX-Blockchain sogenannte Schnappschüsse von TRX-Accounts gemacht werden. Anschließend sollten dann für einen TRX etwa 0.11 BTT ausgegeben werden. Bei aller Aufregung um den Airdrop – für normale Angleger geht es dabei allenfalls um Centbeträge. Ein BTT notiert bei Binance aktuell etwa einem Zehntel US-Cent.

Der Hype um den BTT wird weiter angefeuert

Weitere solche BTT-Airdrops sollen von nun an monatlich folgen und bis 2025 rund 10 Prozent aller BTT an TRX-Halter ausgeben. Ein Hintergedanke ist, die mit einem Airdrop verbundene öffentliche Aufmerksamkeit für BTT und TRX zu nutzen. Tatsächlich legte der Kurs des TRX vor dem Airdrop kurzfristig etwas zu, fiel aber mittlerweile auch schon wieder. Der tatsächliche Einsatz von BTT, die dazu gedacht sind, bei dem Filesharing-Dienst BitTorrent höhere Downloadgeschwindigkeiten buchen zu können, ist erst für den Sommer geplant.

Technische Voraussetzungen für die BTT Airdrops

Eine Liste der Wallets und Excchanges, welche bei den automatisierten Airdrops von BTT unterstützt werden, findet sich hier. Dabei steht Binance als voriger exklusiver Partner bei der ICO des BTT natürlich an erster Stelle. Falls bei dir Interesse an den künftigen Airdrops besteht, solltest du überlegen, ob du TRX entsprechend verschiebst in eine der Wallets, die bei dem Programm mitmachen.

Exchanges und Wallets die den BTT Airdrop unterstützen (Auszug)

Wie geht es weiter mit dem BTT?

Der BTT wird mittlerweile an diversen Kryptobörsen gehandelt und erreicht zumindest jetzt beträchtliche Umsätze, die fast an BTC/USD heranreichen. Das Interesse von Anlegern am BTT ist also vorhanden – der langfristige Beweis, dass der BTT ein wirklich attraktiver Token bleibt, steht aber noch aus.

BTT Kursentwicklung

Wer noch kein BTT besitzt kann die Kryptowährung bei Binance kaufen. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*