Binance Chain geht live – DEX startet bald

Mit der Binance Chain hat die weltweit führende Kryptobörse ihre eigene Blockchain gestartet. Auf dieser wird künftig der Binance Coin (BNB) organisiert. Die Binance Chain ist zudem Voraussetzung für die angekündigte Binance DEX, eine dezentralisierte Kryptobörse. Der Kurs des BNB legte aufgrund der Nachrichten zu.

Binance hat gestern (18. April 2019) seine lange angekündigte Binance Chain ins Mainnet überführt. Mit der öffentlichen Blockchain will man künftig die Transaktionen des eigenen Binance Coin (BNB) organisieren und den Handel mit ausgewählten Kryptowährungen ermöglichen. Insofern ist die Binance Chain auch Voraussetzung für die geplante Dezentrale Kryptobörse (DEX) des Marktführers. Binance-CEO Changpeng Zhao tweetet entsprechend von der „Ehre“, als erster eine Transaktion auf der Binance Chain durchführen zu dürfen.

Was du über die Binance Cain wissen solltest

Binance teilte mit, dass die Chain voraussichtlich am 23. April vollumfänglich live geht. Damit werden alle BNB, die sich im Umlauf befinden, automatisch von der bisherigen ERC-20 Blockchain auf die Binance Chain umgesiedelt. Wer BNB auf Basis von ERC20 behalten möchte, soll diese vor dem 23. April in eine Ethereum Wallet transferieren. Binance geht davon aus, dass andere Kryptobörsen, die den Handel mit BNB anbieten, den Umzug von der ERC20-Blockchain auf die kurz BEP2 genannte Blockchain unterstützen. Im Normalfall wirst du von der Umstellung in der Praxis also kaum etwas merken. CZ veröffentlichte auch eine Liste der Wallets (BEP2), die von Beginn an kompatibel mit dem BEP2 BNB sein werden, darunter natürlich die Trust Wallet von Binance.

Binance verspricht, dass die für jeden BNB, der von ERC20 zu BEP2 wechselt, ein BNB bei ERC20 verbrannt wird. Es sollte demnach zu keiner Inflation kommen. Der Kurs des BNB legte nach der Nachricht, dass die Binance Chain im Mainnet angekommen ist, um etwa 4 Prozent zu. Grund dafür dürfte sein, dass die als Delegates-Proof-of-Stake angelegte Blockchain durch höheres Tempo als die bisherige ERC20-Lösung punkten soll und so die Stellung des BNB und von Binance selbst stärkt.

Ebenfalls am 23. April dürfte somit die DEX von Binance starten. Hier sind in den kommenden Tagen Informationen dazu zu erwarten, welche Kryptowährungen anfangs gelistet werden. Klar ist, dass dort der BNB als Token für die Gebühren dienen wird.

BEP2 und der Kurs des BNB

BEP2 ist für Binance ein großer Schritt in die Zukunft. Die kommende DEX könnte sich als interessante Alternative zur bisherigen zentralen Börsenlösung erweisen. BEP2 ist grundsätzlich offen auch für andere Kryptowährungen, manche Beobachter sehen die Blockchain sogar als Angriff auf das ERC20-System von Ethereum. Der BNB hat sich seit Jahresbeginn über dem Marktdurchschnitt positiv entwickelt, angefeuert durch die von Binance veranstalteten IEOs. Es deutet vieles darauf hin, dass der BNB weiter an Bedeutung gewinnt – vorausgesetzt natürlich, dass bei der Umstellung auf BEP2 keine Probleme auftreten.


Wer noch keine BNB besitzt kann diese gegen Euro bei eToro kaufen. Gegen Bitcoin und anderen Kryptowährungen wird BNB bei Binance gehandelt. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*