Meilenstein: Tesla mit höchster Kundenzufriedenheit und den meisten Verkäufen im Premium-Sektor

Fahrer des Tesla Model 3 sind im Durchschnitt am zufriedensten mit ihrem Elektroauto. Doch auch jenseits der Stromer schreibt Tesla Rekorde: bei den weltweit verkauften Premium-Limousinen landet Tesla mit dem Model 3 inzwischen an erster Stelle, noch vor der BMW 3er Reihe. Dies geht aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervor.

Bei einem Ranking, dass die Zufriedenheit der Elektroauto-Fahrer mit ihrem jeweiligen Fahrzeug abbildet, landet das Tesla Model 3 mit 82 Punkten unangefochten auf dem ersten Platz, gefolgt vom Citigo-e (63 Punkte) und dem Tesla S (56 Punkte). Dies zeigen Daten des Marktforschungsunternehmens Uscale.

Dass der US-Pionier bei den Verkäufen im Premium-Limousinen-Segment federführend ist, das ist relativ neu. Noch im dritten Quartal 2020 lag BMW hierbei deutlich vorn. Tesla scheint immer mehr ein Konzern der Superlative zu werden: einerseits. Andererseits zeichnet sich in anderer Hinsicht eine Normalisierung ab, wie die Infografik aufzeigt.

Tesla Entwicklung

Entgegen der steigenden Verkaufszahlen ist indes das Google-Suchvolumen für Tesla deutlich rückläufig. Dies gilt gleichermaßen für das Suchbegriffspaar „Tesla Aktien„. Konkret rangieren genannte Suchvolumina dieser Tage sogar auf dem niedrigsten Stand innerhalb der letzten 12 Monate.

Während dies nahelegen könnte, dass der Hype abflaut, sprechen die erstgenannten Daten für ein gesundes und beachtliches Wachstum. Auch in Deutschland erfreuen sich Elektroautos steigender Beliebtheit. Allerdings sind die Bundesbürger im internationalen Vergleich immer noch skeptischer.

Während sich hierzulande etwa 35 Prozent der Bürger vorstellen können, künftig ein vollelektrisches Auto zu fahren, sind es in China sage und schreibe 86 Prozent. Ob sich dies in den kommenden Jahren verändert – zumal, da die deutschen Premium-Hersteller in puncto Elektromobilität aufs Gaspedal drücken -, das wird sich unterdessen erst noch zeigen müssen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*