Anleitung Deutsche Börse Aktie Kaufen

Die Deutsche Börse entwickelt und betreibt Handelsplattformen und Abwicklungssysteme für Börsen. Die Aktiengesellschaft ist im DAX gelistet. In diesem Beitrag zeigen wir euch, wie es um Deutsche Börsen Aktien Prognosen bestellt ist, und wie ihr die Deutsche Börse Aktien kaufen könnt. Außerdem erfahrt ihr, welcher Broker mit besonders attraktiven Konditionen überzeugt.

Die Deutsche Börse AG wurde im Jahr 1992 gegründet und hat den Sitz in Frankfurt am Main. Sie ist Träger der Frankfurter Wertpapierbörse und Herausgeber der DAX-Familie. Bei der Deutschen Börse AG handelt es sich um eine der führenden europäischen Börsenorganisationen. Sie ist zudem die größte Wertpapierbörse Europas. Das Portfolio umfasst eine große Prozesskette vom Aktien- und Terminhandel bis zur Bereitstellung von Marktdaten und der Entwicklung von Handelssystemen.

 

Die Deutsche Börse AG betreibt die Xetra-Plattform sowie die Börse Frankfurt. Mittels Tochterunternehmen bietet der Konzern auch unterschiedliche Dienstleistungen wie Banking- und Informationsströme an. In den hauseigenen Rechenzentren betreibt die Deutsche Börse diverse Handelsplattformen weltweit und beliefert internationale Finanzdienstleister mit Anwendungen und Technologien. Wer Deutsche Börse Aktien kaufen möchte, der setzt auf eine breit positionierte Aktiengesellschaft mit Marktführerschaft.

Bester Anbieter

Bewertung

Eigenschaften

Kaufen

*75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Bei eToro USA werden nur Kryptowährungen gehandelt.

Bei einer Deutsche Börse pro und kontra Abwägung können zahlreiche Argumente angeführt werden, die für ein Investment sprechen. Zum einen zeigt ein Blick auf die Daten, dass jene Börse hochprofitabel wirtschaftet. Sie erzielt Nettoerlöse in Milliardenhöhe, und konnte diese seit 2013 stetig steigern. Außerdem handelt es sich hierbei um eine Dividenden Aktie – Anteilseigner konnten sich in den vergangenen Jahren stetig über verlässliche Ausschüttungen freuen.

 

Um das Deutsche Börse Aktien Potenzial ist es auch deshalb so gut bestellt, weil es sich hierbei um ein antizyklisches Wertpapier handelt. Selbst in Krisenzeiten vermag es die Deutsche Börse hohe Gewinne zu erzielen, wie ein Blick auf die Corona-Krise vor Augen führt. Während zahlreiche Aktienpreise in den Keller rutschten, konnte sich die Deutsche Börse rasch erholen. Die Unwägbarkeiten auf dem Aktienparkett sorgten für hohe Handelsumsätze, wovon die Börse letztlich profitieren kann. Einige sind deshalb der Auffassung, dass es sich hierbei um einen defensiven Titel handelt, der dennoch hohe Renditen ermöglicht.

 

In den vergangenen Jahren wurden Aktien Investments immer populärer – dies führte zu einer deutlich höheren Aktionärsquote, auch in Deutschland. Wer die Deutsche Börsen Aktien kaufen möchte, der kann von diesem Trend profitieren. Wir zeigen euch in einer Schritt-für-Schritt Anleitung, wie ihr in die Deutsche Börsen Aktien investieren könnt.

Inhalt

Deutsche Börse Aktien Kaufen - Überblick der besten Anbieter

Anbieter

Eigenschaften

Bewertung

Link

  • Keine Konto und Depotgebühren

  • Keine Ordergbühren und Provision

  • Trading auch in der eToro App

  • Handel an deutschen und internationalen Börsen

  • Copy Trading: erfolgreiche Trader kopieren

  • Kostenloses Demokonto

  • Einzahlungen auch per PayPal und Kreditkarte

5/5
  • BaFin reguliert

  • Große Auswahl an Wertpapieren (Aktien, ETFs und Derivate)

  • Provisionsfrei handeln

  • Gute Mobil App

4.5/5
  • BaFin reguliert

  • Große Auswahl an Wertpapieren

  • Depotgebühren nach 36 Monaten

  • 9,90€ – 59,90€ pro Order nach 12 Monaten

4/5
  • Keine Konto- und Depotgebühren

  • Online Trading ab 3,95€ pro Order

  • Trading App verfügbar

  • BaFin reguliert

  • Nach 12 Monaten 9,95€ -69€ pro Trade

3.5/5
  • BaFin reguliert

  • Keine Depotgebühren

  • Handel per App mnöglich

  • Ordergebühren zwischen 10€ über 10.000€ Ordervolumen 25€

3.5/5

Deutsche Börse Aktie Preis und Kursentwicklung

 

Hier könnt ihr den Deutsche Börse Aktien Kurs einsehen, sowie einen Blick auf die vergangene Performance werfen. Die meisten Analysten sprechen vom Dollar-Kurs, weswegen wir uns ebenfalls entschieden haben, ihn in besagter Währung darzustellen.

 

Deutsche Börse Aktien Kaufen – Zusammenfassung

  1. 1. Registriere dich bei eToro
  2.  
  3. 2. Verifiziere dich auf der Plattform
  4.  
  5. 3. Einzahlung (mindestens 200€) z.B. via PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung
  6.  
  7. 4. Jetzt kannst du die Deutsche Börse Aktie auch schon provisionsfrei direkt kaufen
  8.  
  9. 5. Für das halten der Aktie bei eToro zahlst du keine Gebühren, du kannst die Aktie also beliebig lange im Portfolio lassen. 
  10.  
 
 

Vergleich und Erfahrungen der Anbieter

  • Platz 1: eToro
  • Platz 2: Trade Republic
  • Platz 3: comdirect
  • Platz 4: Consorsbank
  • Platz 5: DKB

Deutsche Börse Aktien kaufen, aber wo?

 

Der Testsieger eToro überzeugt durch eine klug durchdachte Konzeption sowie ein gelungenes Gesamtangebot. Wer hier Deutsche Börse Aktien kaufen möchte, der hat keinerlei Provisionen zu bezahlen – außerdem ist die Depotführung komplett kostenfrei. Dies bedeutet, dass ihr in die Deutsche Börse Aktien investieren und die Wertpapiere über einen langen Zeitraum verwahren könnt, ohne hierfür etwas bezahlen zu müssen. Durch die übersichtliche Handelsoberfläche ist es auch Anfängern möglich, rasch einen Zugang zu finden. Erfreulicherweise geht die Anmeldung und Verifizierung unkompliziert und rasch von der Hand, sodass dem Aktienhandel in der Regel bereits nach wenigen Minuten nichts mehr im Wege steht.

Die Deutsche Börse ist ein globaler Player, der ein beachtliches Wachstum vorweisen kann. Wir zeigen euch in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, was ihr tun müsst, um die Deutsche Börse Aktien bei eToro zu kaufen.

Aktien Kaufen mit eToro in 3 Schritten

eToro Registrierung

Zuallererst gilt es, sich zu registrieren. Dies ist in nur wenigen Sekunden möglich. Ihr müsst lediglich einen Benutzernamen auswählen, eine E-Mail angeben und ein Passwort festlegen. Direkt im Anschluss werdet ihr an das eToro-Dashboard weitergeleitet. Hier könnt ihr euch bereits mit der Handelsoberfläche vertraut machen und das Demo-Konto nutzen. Wer allerdings von positiven Deutsche Börse Aktien Prognosen überzeugt ist, der möchte vermutlich tatsächliche Renditen erzielen – hierfür müsst ihr das Konto noch verifizieren und mit Geld hinterlegen.

Verifizierung auf eToro

Anschließend müsst ihr die Echtheit eurer Identität bestätigen. Alle Anbieter, welche innerhalb der Europäischen Union agieren, sind per Gesetz hierzu aufgerufen. Letztlich geschieht dies zu eurer eigenen Sicherheit. Hierbei müsst ihr Daten wie euer Geburtsdatum eingeben und ein Ausweisdokument hochladen. Dies geschieht mit einem Personalausweis oder Reisepass.

 

Wer sehr zeitnah Deutsche Börse Aktien kaufen möchte, der kann direkt eine Einzahlung auf das eToro Konto vornehmen. Dies führt zu einer Bevorzugung in der Warteschlange. Allerdings seid ihr hierzu selbstverständlich nicht verpflichtet.

Nachdem ihr euch verifiziert habt, steht dem Aktienhandel nichts mehr im Wege. Ihr müsst nun auf der Handelsoberfläche nach der Deutschen Börse suchen, die Wertpapiere auswählen und auf „Traden“ klicken. Im Anschluss öffnet sich ein Fenster. Hier könnt ihr das zu investierende Kapital festlegen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, den Einsatz mittels Hebel zu erhöhen. Wer den standardmäßig eingestellten Hebel von X1 auswählt, der kauft die Aktie. Dies empfehlen wir zunächst auch – Handelsaktivitäten mit Hebelwirkung können zwar sehr erfolgreich sein, bergen allerdings größere Risiken. Zumindest blutige Anfänger könnten die Trading-Variante zunächst im Demo-Konto erproben.

 

Anschließend müsst ihr auf „Kaufen“ klicken. Unmittelbar hierauf erscheinen die Deutsche Börse Aktien in eurem Depot, und ihr werdet fortan laufend über die Deutsche Börse Kursentwicklung informiert.

Depotgebühren

 

eToro verlangt keinerlei Depotführungsgebühren. Ihr könnt die Anteile folglich über einen langen Zeitraum verwahren, ohne dass Gebühren die Rendite schmälern. Der Anbieter verdient lediglich an einem geringen Unterschied zwischen dem Einkaufs- und Verkaufspreis.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

*75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Bei eToro USA werden nur Kryptowährungen gehandelt.

Aktien kaufen Trade Republic

 

Auch via Trade Republic könnt ihr von dem Deutsche Börse Aktien Potenzial profitieren. Der Neo Broker Trade Republic ist zwar erst neu am Markt, erfreut sich allerdings bereits großer Beliebtheit. Wir sind der Überzeugung: zu Recht! Der Broker punktet ebenfalls mit einem kostenfreien Depot. Auch in puncto Gebühren ist er dem Gros der Konkurrenz weit voraus. Wer über Trade Republic Deutsche Börse Aktien kaufen möchte, der scheint eine gute Entscheidung zu treffen. Allerdings geben wir zu Bedenken, dass man hier – anders als beim Testsieger – bislang noch keine Wertpapiere via Desktop-PC erwerben kann.

Aktien kaufen bei Comdirect

 

Die Comdirect besticht ebenfalls durch ein großes Angebot an handelbaren Aktien und ETFs. Zudem gibt es zahlreiche sparplanfähige Einzelaktien. Zwar können wir den Anbieter empfehlen – allerdings fallen jenseits von etwaigen Willkommensangeboten Depotführungsgebühren an. Insbesondere bei geringerem Kapitaleinsatz kann dies die Rendite beträchtlich schmälern.

comdirect Trading

Aktien kaufen bei der Consorsbank

 

Auch über die Consorbank könnt ihr in die Deutsche Börse Aktien investieren und von dem starken Wachstum profitieren. Allerdings fallen hier für den Handel an internationalen Börsen vergleichsweise hohe Gebühren an.

Consorsbank

Aktien kaufen bei DKB

 

Auf dem fünften Platz des Rankings landet die Tochtergesellschaft der Bayerischen Landesbank, die DKB. Wer sich hierfür entscheidet, der trifft mitnichten eine schlechte Wahl. Allerdings haben wir bei dem Brokervergleich einige Features vermisst, durch die nicht zuletzt der Testsieger überzeugen konnte.

DKB Broker

Deutsche Börse Aktien shorten

Zwar sind zahlreiche Börsianer der festen Überzeugung, dass es um Deutsche Börsen Aktien Prognosen alles andere als schlecht bestellt ist. Dennoch können diese einerseits irren, und andererseits können Märkte auch temporär überhitzt sein. eToro bietet euch die Möglichkeit, Wertpapiere zu shorten, das heißt, auf sinkende Kurse zu spekulieren.

 

Wer die Deutsche Börse Aktien shorten möchte, der sollte allerdings bedenken, dass hierfür tägliche Gebühren anfallen. Nichtsdestotrotz ist es vorteilhaft, dass eToro diese Trading-Variante anbietet, da somit auch in Zeiten sinkender Märkte hohe Renditen erzielt werden können.

Fazit

Die Deutsche Börse blickt auf eine imposante Erfolgsgeschichte zurück. Es handelt sich um ein im DAX gelistetes Qualitätsunternehmen mit einer monopolartigen Positionierung. Umsatz und Gewinn wachsen derzeit sogar stärker denn je. Zahlreiche Börsianer sehen bei einer Deutsche Börse pro und kontra Analyse die Chancen klar in der Überhand. Auch wir sind der Auffassung, dass das Chancen-Risiko-Verhältnis ausgesprochen attraktiv ist. Ungeachtet der erfolgreichen Entwicklung ist die Deutsche Börse noch unter dem Radar zahlreicher Anleger. Die Deutsche Börse ist zudem sehr gering verschuldet und konnte während der Covid19-Pandemie sogar starke Zugewinne verbuchen.

 

Deutsche Börse Aktien kaufen ja, oder nein? Wer die Frage mit ja beantwortet, der findet eine Fülle an möglichen Anbietern vor, über welche die Wertpapiere gekauft werden können. Es lohnt sich, diese miteinander zu vergleichen, da die unterschiedlichen Konditionen einen großen Einfluss auf die Rendite haben können. Der Testsieger eToro überzeugt durch ein attraktives Gesamtangebot, eine kostenfreie Depotführung und einen provisionsfreien Handel. Außerdem könnt ihr neben Aktien auch zahlreiche weitere Assets wie Kryptowährungen und Rohstoffe handeln.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

*75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Bei eToro USA werden nur Kryptowährungen gehandelt.