Anleitung Deutsche Wohnen Aktie Kaufen

Die Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen mit Sitz in Berlin besitzt rund 163.000 Wohnungen, wobei sich weit über die Hälfte hiervon in Berlin befinden. Der Konzern profitierte in den letzten Jahren erheblich von der Entwicklung auf dem Immobilienmarkt, was sich auch in der Börsenbewertung widerspiegelt. Vieles scheint dafürzusprechen, dass das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht ist. Wir zeigen euch wie ihr Deutsche Wohnen Aktien kaufen und somit von dem Potenzial der Immobilienbranche profitieren könnt.

Die Deutsche Wohnen wurde im Jahr 1998 von der Deutschen Bank AG gegründet. Durch zahlreiche Zukäufe gelang es dem Unternehmen seine Marktposition mehr und mehr auszubauen. Zu nennen ist hier unter anderem die Übernahme von Baubecon, womit die Deutsche Wohnen auf einen Schlag 23.500 Wohnungen in das Portfolio aufnahm.

 

Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Bewirtschaftung und der Vermietung des Wohnungsbestandes. Zudem unterhält die Deutsche Wohnen auch Gewerbeimmobilien. In den vergangenen Jahren setzte der Konzern auch verstärkt auf Pflegeeinrichtungen und erhöhte jenen Bestand signifikant. Die Wohnungen befinden sich neben dem Großraum Berlin im Rhein-Main-Gebiet, im Rheinland, in Dresden, Hannover sowie einzelnen mittelgroßen Städten innerhalb der Bundesrepublik. Deutsche Wohnen Aktien Prognosen werden durch ansteigende Mietpreise, Niedrigzinsen sowie rasant steigende Mieten zusätzlich befeuert.

Bester Anbieter

Bewertung

Eigenschaften

Kaufen

*75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Bei eToro USA werden nur Kryptowährungen gehandelt.

Immobilien Aktien gelten gemeinhin als verhältnismäßig risikoarme Investments. Schließlich und endlich wird Wohnraum auch in Krisenzeiten benötigt, anders als es beispielsweise bei Luxusgütern der Fall ist. Wer in Deutsche Wohnen Aktien investieren möchte, der profitiert zudem von einer gut kalkulierbaren Dividendenrendite. In den Ballungszentren zeichnete sich in den vergangenen Jahren eine regelrechte Wohnungsknappheit ab – ganz zum Vorteil von Deutsche Wohnen und jenen, welche die Immobilien Aktie in ihrem Depot halten. 

 

In Summe besticht der Konzern durch einen hohen Wohnungsbestand, einen starken Burggraben sowie einen planbaren Cashflow. Die Wohnungsknappheit lässt es ferner naheliegend erscheinen, dass die Mieten auch weiterhin ansteigen. Aufgrund der historischen Niedrigzinspolitik sowie der Liquidität des Unternehmens scheinen auch weitere Zukäufe überaus realistisch. Auch Dividendensteigerungen gelten als realistisch. Bei einer Deutsche Wohnen pro und kontra Abwägung spricht demzufolge durchaus einiges für ein Investment. Wir zeigen euch, wo ihr die Wertpapiere erwerben könnt, und was es hierbei zu beachten gibt.

Inhalt

Deutsche Wohnen Aktien Kaufen - Überblick der besten Anbieter

Anbieter

Eigenschaften

Bewertung

Link

  • Keine Konto und Depotgebühren

  • Keine Ordergbühren und Provision

  • Trading auch in der eToro App

  • Handel an deutschen und internationalen Börsen

  • Copy Trading: erfolgreiche Trader kopieren

  • Kostenloses Demokonto

  • Einzahlungen auch per PayPal und Kreditkarte

5/5
  • BaFin reguliert

  • Große Auswahl an Wertpapieren (Aktien, ETFs und Derivate)

  • Provisionsfrei handeln

  • Gute Mobil App

4.5/5
  • BaFin reguliert

  • Große Auswahl an Wertpapieren

  • Depotgebühren nach 36 Monaten

  • 9,90€ – 59,90€ pro Order nach 12 Monaten

4/5
  • Keine Konto- und Depotgebühren

  • Online Trading ab 3,95€ pro Order

  • Trading App verfügbar

  • BaFin reguliert

  • Nach 12 Monaten 9,95€ -69€ pro Trade

3.5/5
  • BaFin reguliert

  • Keine Depotgebühren

  • Handel per App mnöglich

  • Ordergebühren zwischen 10€ über 10.000€ Ordervolumen 25€

3.5/5

Deutsche Wohnen Aktie Preis und Kursentwicklung

 

Hier könnt ihr den momentanen Deutsche Wohnen Aktien Kurs einsehen. Wir haben uns für eine Darstellung in US-Dollar entschieden, da der Großteil der Analysten dies ebenfalls so handhabt.

 

Deutsche Wohnen Aktien Kaufen – Zusammenfassung

  1. 1. Registriere dich bei eToro
  2.  
  3. 2. Verifiziere dich auf der Plattform
  4.  
  5. 3. Einzahlung (mindestens 200€) z.B. via PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung
  6.  
  7. 4. Jetzt kannst du die Deutsche Wohnen Aktie auch schon provisionsfrei direkt kaufen
  8.  
  9. 5. Für das Halten der Aktie bei eToro zahlst du keine Gebühren, du kannst die Aktie also beliebig lange im Portfolio lassen. 
  10.  
 
 

Vergleich und Erfahrungen der Anbieter

  • Platz 1: eToro
  • Platz 2: Trade Republic
  • Platz 3: comdirect
  • Platz 4: Consorsbank
  • Platz 5: DKB

Deutsche Wohnen Aktien kaufen, aber wo?

 

Um Deutsche Wohnen Aktien kaufen zu können gilt es zunächst, sich für einen Broker zu entscheiden. Einige sehen aufgrund der Vielzahl an Anbietern den Wald vor lauter Bäumen nicht – allerdings lohnt es sich durchaus, diese miteinander zu vergleichen, da sich die Konditionen mitunter erheblich voneinander unterscheiden. Der Testsieger eToro überzeugt durch ein gelungenes Gesamtangebot. Besonders hervorzugehen ist hierbei die kostenfreie Depotführung, das klar strukturierte Design, innovative Features wie Social Trading sowie die Tatsache, dass für den Kauf der Wertpapiere keine Provisionen fällig werden.

Während Neueinsteiger bei zahlreichen Brokern zuweilen überfordert sind, ermöglicht eToro einen raschen Einstieg. Durch Social News ist es möglich von anderen Aktionären zu profitieren und unentwegt dazuzulernen. Auch die moderne und übersichtliche Handelsoberfläche weiß zu überzeugen. Wer Deutsche Wohnung Aktien kaufen möchte, der muss zudem nur wenig Geduld aufbringen. Der gesamte Prozess der Anmeldung und Verifizierung geht äußerst rasch von der Hand. In dieser Deutsche Wohnen Aktien kaufen Anleitung zeigen wir euch, worauf ihr achten müsst.

Aktien Kaufen mit eToro in 3 Schritten

eToro Registrierung

Um in die Deutsche Wohnen Aktien investieren zu können ist es zunächst unerlässlich, sich bei dem Anbieter zu registrieren. Hierfür werden erfreulicherweise nur wenige Sekunden benötigt. Ihr müsst euch lediglich für einen Nutzernamen entscheiden, eine E-Mail angeben sowie ein Passwort festlegen. Anschließend erhaltet ihr Zugang zu der Handelsoberfläche, wo ihr auf dem kostenfrei nutzbaren Demo-Konto bereits erste Erfahrungen sammeln könnt. Wer allerdings von dem Deutsche Wohnen Aktien Potenzial profitieren möchte, der muss das Konto noch verifizieren sowie mit Geld hinterlegen.

Verifizierung auf eToro

Nach der erfolgreichen Registrierung müsst ihr die Echtheit eurer Identität bestätigen. Dies ist jedoch kein Grund zur Sorge, im Gegenteil – aller Broker, die in der Europäischen Union agieren, sind zu diesem Schritt per Gesetz aufgerufen. Hierfür müsst ihr weitere Daten wie beispielsweise euer Geburtsdatum eingeben. Zu guter Letzt gilt es, ein Ausweisdokument hochzuladen. Hierfür eignet sich der Personalausweis oder Reisepass gleichermaßen.

 

Wer die Deutsche Wohnen Aktien direkt kaufen möchte, der kann das Konto unmittelbar mit Geld hinterlegen. Dies führt dazu, dass ihr in der Warteschlange bevorzugt werdet.

Nun steht dem Aktienkauf nichts mehr im Wege. Hierfür müsst ihr den Konzern auf der Handelsoberfläche suchen, auswählen und auf „Traden“ klicken. In dem daraufhin erscheinenden Fenster gibt es unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten. Zum einen könnt ihr eingeben, wie viel Kapital ihr in die Deutsche Wohnen Aktien investieren wollt. Zudem besteht die Möglichkeit, mittels Hebelwirkung den Einsatz zu erhöhen. Anfängern empfehlen wir allerdings die Wertpapiere zu erwerben, und kein CFD-Trading zu betreiben. Hierfür muss ein Hebel von X1 ausgewählt werden, welcher jedoch erfreulicherweise bereits voreingestellt ist.

 

Nach dem Klick auf den Button „Kaufen“ landen die Immobilien Aktien direkt in dem Portfolio.

Depotgebühren

 

Bei eToro werden keine Depotführungsgebühren fällig. Folglich könnt ihr die Deutsche Wohnen Aktien kaufen und über einen langen Zeitraum verwahren, ohne euch über Kosten Sorgen machen zu müssen. Der Anbieter verdient lediglich an einem geringen Unterschied zwischen dem Einkaufs- und Verkaufspreis.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

*75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Bei eToro USA werden nur Kryptowährungen gehandelt.

Aktien kaufen Trade Republic

 

Der Neo Broker Trade Republic ist zwar erst relativ frisch am Markt, und dennoch erfreut er sich bereits großer Beliebtheit. Nicht zu Unrecht, wie wir finden. Einerseits punktet der Anbieter durch ein äußerst schlankes Kostenmodell. So werden ebenfalls keine Depotgebühren und Provisionen fällig. Andererseits geht dies nicht auf Kosten des Angebots, im Gegenteil. Ein Vorteil ist außerdem die Möglichkeit, zahlreiche Aktien monatlich zu besparen. Zwar können wir den Anbieter bis dato uneingeschränkt empfehlen – allerdings solltet ihr beachten, dass der Aktienhandel nicht vom Desktop-PC aus möglich ist.

Aktien kaufen bei Comdirect

 

Die Comdirect zählt ebenfalls zu den führenden Brokern, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Das Angebot kann sich mehr als sehen lassen. Natürlich könnt hier über die Comdirect auch in Deutsche Wohnen Aktien investieren. Allerdings fallen jenseits von Willkommens-Angeboten regelmäßige Depotgebühren an. Dies schmälert die Rendite vor allem dann, wenn ihr mit geringeren Kapitalbeträgen investiert.

comdirect Trading

Aktien kaufen bei der Consorsbank

 

Auch das Gesamtangebot der Consorsbank weiß zu überzeugen. Der Broker bietet ein breites Spektrum an ETFs und Wertpapieren an, zudem besteht die Möglichkeit, zahlreiche Sparpläne einzurichten. Abstriche scheinen jedoch bei den Kosten gemacht werden zu müssen. Insbesondere beim internationalen Aktienhandel fallen vergleichsweise hohe Gebühren an.

Consorsbank

Aktien kaufen bei DKB

 

Die Tochtergesellschaft der Bayerischen Landesbank, DKB, landet auf dem fünften Platz des Rankings. Wer in Deutsche Wohnen Aktien investieren möchte, der scheint hiermit prinzipiell eine gute Wahl zu treffen. Allerdings haben wir einige Features vermisst, mit welchen der Testsieger punkten konnte.

DKB Broker

Deutsche Wohnen Aktien shorten

Wer hingegen eher der Überzeugung ist, dass die Immobilien Aktie an Wert verlieren wird, der kann auf eToro auch Deutsche Wohnen Aktien shorten. Dies bedeutet, dass ihr auf einen fallenden Kurs spekuliert.

 

Allerdings gilt es in diesem Fall zu bedenken, dass für das Shorten eine tägliche Gebühr anfällt. Wir empfehlen insbesondere Anfängern, diese Trading-Variante zunächst im kostenfrei nutzbaren Demo-Konto zu erproben. Insgesamt erachten wir es jedoch als großen Vorteil, dass eToro das Shorten der Deutsche Wohnen Aktien ermöglicht. Dadurch ist es Anlegern möglich auch dann Renditen zu erzielen, wenn die Märkte fallen.

Fazit

 

Immobilien Aktien gelten als verhältnismäßig kalkulierbar und risikoarm. Die Deutsche Wohnen wiederum ist breit positioniert und verfügt über ein großes Portfolio in wachstumsstarken Regionen. In den vergangenen Jahren schütterte der Konzern verlässliche Dividenden aus – zum Vorteil all jener, die das Deutsche Wohnen Aktien Potenzial rechtzeitig erkannt haben. Dennoch könnte nach wie vor ein guter Zeitpunkt für ein Investment sein. Insbesondere bei einem internationalen Vergleich tritt zutage, dass deutsche Mieten ungeachtet der jüngsten Anstiege niedrig sind. Auch der Standort Berlin scheint zunehmend an Attraktivität zu gewinnen – in jener Stadt ist die Deutsche Wohnen wiederum stark aufgestellt.

 

Wer in die Deutsche Wohnen Aktien investieren möchte, der kann aus einer Fülle an Brokern und Anbietern wählen. eToro sticht hierbei besonders hervor. Der Anbieter verlangt keine Depotführungsgebühren, außerdem fallen für den Aktienkauf keine Provisionen an. Gelungene Features sowie eine kluge Konzeption runden das Gesamtangebot ab. Zudem ist es über eToro auch möglich, in andere Assets wie Rohstoffe und Kryptowährungen zu investieren.

 

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

*75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Bei eToro USA werden nur Kryptowährungen gehandelt.