BTC Kaufen - Börsenvergleich und Anleitung

Viele sprechen aktuell über Bitcoin (BTC). Wir wollen euch nachfolgend zeigen wie ihr BTC kaufen könnt und was ihr dabei beachten müsst. Ihr erfahrt unter anderem was die unterschiedlichen Börsen sind und in einem Video zeigen wir euch dann wie der Kauf funktioniert. 

BTC geht zurück auf die Erfindung von Satoshi Nakamoto. Bis heute ist allerdings nicht klar wer sich hinter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto verbirgt. Bereits im Jahr 2008 wurde das Whitepaper zu Bitcoin veröffentlicht. Im Jahr 2009, genabgenommen im Januar, wurden dann die ersten Bitcoins erzeugt über einen Prozess der sich Mining nennt. 

 

Bereits heute wissen wir, dass es nie mehr Bitcoin geben wird als 21 Millionen. Diese Zahl wird aber erst im Jahr 2140 erreicht werden. Aktuell sind aber schon deutlich über 18 Millionen Bitcoin erzeugt (gemint) worden. Die Inflation von Bitcoin ist also stark begrenzt. 

 

Wir wollen euch hier zeigen wo ihr BTC kaufen könnt und was ihr dabei beachten solltet. 

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

Die Idee von BTC ist es die globalen Finanzsysteme zu revolutionieren. Während klassische Zentralbanken immer weiteres Geld drucken und damit die Inflation erhöhen, nimmt die Inflation bei BTC immer weiter ab. Da auch BTC verloren gehen zum Beispiel, weil Besitzer sterben ist fast davon auszugehen, dass die Inflation bei Bitcoin sogar negativ ist oder irgendwann wird. 

 

Darüber hinaus werden digitale Zahlungsmittel immer beliebter es ist davon auszugehen, dass sie langfristig eine wichtige Rolle spielen werden. Wir wollen euch hier zeigen wie ihr von diesem Trend profitieren könnt und was ihr dabei beachten müsst. 

 

BTC mit Euro Kaufen – Zusammenfassung

  1. 1. Registriere dich bei eToro
  2.  
  1. 2. Verifiziere dich auf der Plattform
  2.  
  1. 3. Einzahlung (von mindestens 200€) z.B. via PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung
  2.  
  3. 4. Jetzt kannst du Bitcoin auch schon direkt kaufen

Anleitung zum BTC kaufen und die besten Kryptobörsen

Wo kann man BTC kaufen?

 

BTC wird auf Kryptobörsen oder auch Exchanges genannt gehandelt. Dabei gibt es aber zu beachten, dass nicht auf jeder Börse BTC gegen Euro gehandelt wird. Wir empfehlen euch daher BTC bei eToro zu kaufen. Denn dort habt ihr die Möglichkeit BTC nicht nur per Überweisung zu kaufen, sondern auch per PayPal und Kreditkartenzahlung. Die Gebühren von 0,75% sind dabei sehr günstig im Vergleich zu den Wettbewerbern. 

 

Vergleich und Erfahrungen der Kryptobörsen für den BTC Handel

  • Platz 1: eToro
  • Platz 2: Coinbase
  • Platz 3: Bitcoin.de
  • Platz 4: Bitpanda

BTC kaufen, aber wo?

 

Die einfachste Möglichkeit Bitcoins zu kaufen findet ihr bei eToro. Denn dort gibt es sowohl die unterschiedlichen Zahlungsarten (PayPal, Kreditkarte und Sofortüberweisung), als auch eine einfach zu bedienende Plattform mit deutschem Support. Bei eToro kauft ihr auch echte Kryptowährungen, die ihr mit Hilfe des eToro Wallets auch abheben könnt. 

 

Ihr müsst bei eToro auch keine ganzen Bitcoins kaufen, ihr habt auch die Möglichkeit nur 0,01 BTC zu erwerben oder jede beliebige andere Größe. 

Kryptowährungen abheben mit dem eToro Wallet

 

Im Jahr 2018 hat eToro das sogenannte eToro Wallet vorgestellt. Dieses ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar. Damit könnt ihr mittlerweile eure Krypto Guthaben auch von eToro abheben. Das heißt ihr könnt eure BTC an jede beliebige schicken. Ihr müsst dafür lediglich das Wallet auf eurem Smartphone installieren. Einloggen in das Wallet könnt ihr euch dann mit euren normalen eToro Login. 

eToro Wallet im iOS Store

Das Wallet erlaugt es euch sowohl Kryptowährungen zu empfangen als auch zu versenden. Wie das Übertragen von eurem eToro Account zum Wallet funktioniert zeigen wir euch in diesem Video

 

Wem die Nutzung von eToro jetzt noch nicht klar ist, der sollte sich das nachfolgende Video anschauen. Dort gehen wir noch einmal die einzelnen Schritte durch, die ihr machen müsst um Bitcoin bei eToro zu kaufen. 

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

Bitcoins bei Coinbase kaufen


Eine Alternative zu eToro ist Coinbase. Die ursprünglich in den USA gegründete Firma hat mittlerweile mehr als 20 Millionen Kunden weltweit und zählt zu den angesehensten Crypto Unternehmen weltweit. Neukunden erhalten bei Coinbase aktuell Bitcoins im Wert von 10 US Dollar Gratis wenn sie für mindestens 100 US Dollar Kryptowährungen kaufen. 

 

Auch wenn es sich bei Coinbase um ein amerikanisches Unternehmen handelt, könnt ihr die Kryptowährungen dort einfach per Euro kaufen. Um Guthaben auf euer Konto zu bekommen könnt ihr einfach Euro zu Coinbase überweisen oder ihr nutzt eure Kreditkarte (höhere Gebühren).

 

Neben Bitcoins werden bei Coinbase auch noch viele andere Kryptowährungen gehandelt. Dazu zählen unter anderem Ethereum, Ripple, Litecoin, Ethereum Classic, Stellar Lumens und viele weitere. Wie Coinbase funktioniert zeige ich euch in dem Video. Bei Coinbase kauft ihr natürlich auch richtige Kryptowährungen, die ihr jederzeit abheben könnt. Mit Coinbase Pro bekommt ihr darüber hinaus auch noch Zugang zu einer professionellen Tradingplattform. 

 

Coinbase Dashboard

Bitcoins kaufen bei Bitcoin.de


Die in Deutschland bekannteste Plattform für den Kauf von Bitcoins ist Bitcoin.de. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine klassische Kryptobörse, sondern um einen Marktplatz. Dies hat den Nachteil, dass ihr direkt mit dem Verkäufer oder Käufer interagiert. Der Kauf von Kryptowährungen ist dabei sehr mühselig, weil ihr warten müsst bis ihr das Geld dafür überwiesen habt und der Verkäufer angibt, dass das Geld bei ihm eingegangen ist. 

 

Wirklich nutzbar ist Bitcoin.de daher nur wenn ihr auch ein Konto bei der Fidor Bank habt und ihr damit für den Expresshandel freigeschalten seid. Aufgrund des Marktplatz-Modells würden wir euch daher eher abraten auf Bitcoin.de zu handeln, auch wenn es einen deutschsprachigen Support gibt. Letztendlich seid ihr aber immer davon abhängig, dass ihr auf dem Marktplatz auch einen Käufer oder Verkäufer findet und ihr könnt nicht selbst bestimmen wieviele Bitcoins ihr kaufen wollt, da ihr von den Verkaufsaufträgen abhängig seid. eToro und Coinbase sind da die wesentlich besseren Alternativen. 

 

Bitcoin.de Dashboard

Bitcoins kaufen bei Bitpanda


Eine weitere Alternative Bitcoins zu kaufen findet ihr bei Bitpanda. Die Plattform hat ihren Ursprung in Österreich spielt aber international keine bedeutende Rolle. Der einzige Grund Bitpanda zu nutzen ist letztendlich, dass die Plattform im deutschsprachigen Raum ihren Sitz hat und daher auch deutschen Support anbietet.

 

Bei Bitpanda handelt es sich allerdings um keine Kryptobörse im klassischen Sinn. Die Plattform ist so aufgebaut, dass ihr im Vordergrund eure Bitcoins von Bitpanda kauft und diese auch wieder an Bitpanda verkaufen könnt. Positiv zu erwähnen ist auch noch, dass ihr alle Kryptowährungen problemlos abheben könnt und Bitpanda ein stetig wachsendes Krypto Portfolio anbietet.

 

Bitpanda Dashboard

Pro und Contra zu Investments in BTC

Wie Du BTC sicher in der eigenen Wallet lagerst

Gehen wir einfach davon aus, dass ihr in der Zwischenzeit eure ersten eigenen Bitcoins eingekauft habt. Dann lautet die wichtige Frage: Wie bewahrt ihr diese BTC sicher auf? Immerhin handelt es sich bei euren Bitcoins ja um ein geldwertes Investment und ihr würdet ja auch sonst Wertgegenstände oder Bargeld nicht offen rumliegen lassen. Ziemlich bequem und für Einsteiger nicht völlig falsch ist es, seine Bitcoin auf dem Konto bei der Kryptobörse (beispielsweise eToro) liegen zu lassen. Dieser Weg verursacht keine Extrakosten und ist relativ sicher.

 

Alternativ gibt es auch noch die Möglichkeit die BTC abzuheben und auf einem eigenen Wallet zu lagern. Hierfür bietet sich ein Hardware Wallet an. Marktführer bei den Hardware Wallet ist das Unternehmen Ledger mit dem Ledger Nano X und Nano S.

 

Ledger Nano X

Fazit

 

BTC schickt sich an die Finanzwelt immer weiter zu verändern. Denn mit der festgelegten maximalen Anzahl an BTC kann es keine hohe Inflation geben wie sie gerade von den Zentralbanken ausgeht. Denn im Gegensatz zu Euro können neue BTC nicht einfach gedruckt werden.

 

Mittlerweile ist es auch relativ leicht BTC zu kaufen. Wir empfehlen dafür eToro. Denn bei dem Unternehmen ist der Kauf für Anfänger relativ einfach, die Gebühren sind gering und mit dem eToro Wallet könnt ihr die BTC sogar abheben. Darüber hinaus habt ihr auch noch verschiedene Zahlungsarten und könnt etwa per PayPal oder Kreditkarte bezahlen ohne zusätzliche Gebühren.

Exchange

Rating

Eigenschaften

Kaufen

BTC Preis und Kursentwicklung

 

Hier findet ihr den aktuellen BTC Preis und könnt sehen wie sich der Kurs in den letzten Tagen, Wochen und Monaten entwickelt hat.