FTX bietet neuartige, vereinfachte Bitcoin Options an

Die Kryptobörse FTX launcht in Zusammenarbeit mit der Handelsplattform Hxro Finanzprodukte, die auf Basis von Bitcoin (BTC) oder Ethereum (ETH) vereinfacht wie Livewetten funktionieren. Von solchen Bitcoin Options erhofft man sich, neue Kunden für den Kryptohandel zu gewinnen.

Gehörst Du vielleicht zu den Anlegern, die bei Bitcoin Options oder Futures abwinken? Denn vielen erscheint der Handel mit Derivaten schlicht zu kompliziert. Um dieses Problem zu lösen, haben sich die Kryptobörsen FTX und Hxro zusammengetan und bieten unter dem Namen TixWix neuartige Finanzprodukte an. Damit werde es wesentlich vereinfacht, wie bei Bitcoin Options auf Kursentwicklungen von BTC zu setzen, heißt es in einer Pressemitteilung. Zum Start wird neben Bitcoin auch der Markt für Ethereum Options ins Auge genommen.

Simple Bitcoin Options von FTX – so funktioniert es

Der Blick auf die Handelsplattform von TixWix zeigt, was die Macher im Sinn haben: Was eigentlich Bitcoin Options und Ethereum Options mit festgelegtem Ablaufdatum sind, kommt bei TixWix wie eine Livewette daher. Für den Abschluss sind nur wenige Entscheidungen zu treffen:

1. Will ich auf Bitcoin setzen oder auf Ethereum?
2. Welches Fälligkeitsdatum soll den Zeitraum meiner Prognose begrenzen?
3. Mit TIX lege ich mich darauf fest, dass der prognostizierte Preis zum Enddatum eintritt.
4. Mit WIX muss der Zielpreis bis zum Ablaufdatum nur zwischenzeitlich berührt („touch“) worden sein.
5. Mit „Yes“ oder „No“entscheide ich mich zwischen: Wird der prognostizierte Preis eintreten oder nicht.

In dem übersichtlichen Dialogfeld findest Du auf Grundlage Deiner Strategie die Quoten angezeigt, die FTX und Hxro ermittelt haben. Dabei setzen sich die Anbieter auf Echtzeitdaten von den Märkten für Bitcoin Options und Ethereum Options bei FTX ebenso wie Erfahrungen von Hxro, Kryptohandel in Anlehnung an die Spieleindustrie zu vereinfachen. In der Zukunft sollen bei TixWix weitere Altcoins entsprechend unterstützt werden.

FTX hat bereits Erfahrungen mit ungewöhnlichen Finanzprodukten gesammelt und erlaubt es beispielsweise, auf den Ausgang der US-Präsidentenwahl zu setzen oder auch auf Rohöl Futures. TixWix sieht man als Methode, um den Handel mit Options intuitiver und unterhaltsamer zu gestalten, sagt CEO Sam Bankman-Fried.

Hxro-Mitgründer Rob Levy verweist auf den wachsenden Optionsmarkt bei Aktien und erwartet, dass sich dieser Trend auch in der Kryptobranche widerspiegelt. TixWix soll als Anlaufstation für diejenigen Händler dienen, die Deals mit erhöhtem Risiko dennoch möglichst einfach abbilden wollen.

Fazit: Bitcoin Options neu gedacht von FTX und Hxro

TixWix nimmt Dir keine Entscheidungen und erst recht nicht das Risiko von Bitcoin Options ab. Erfüllt sich Deine Prognose nicht, ist der Einsatz futsch. Doch die Anlehnung an Livewetten hat ihren ganz eigenen Charme und setzt die Einstiegshürde für den Handel mit Derivaten ganz bewusst niedrig an durch Einfachheit. Wenn Dich das Thema reizt, genügt Dein Kundenkonto von FTX, um TixWix auszuprobieren. Mit FTX und Hxro im Hintergrund darf bei TixWix von seriöser Abwicklung und ausreichend Liquidität ausgegangen werden. Spannend bleibt, wie das Angebot angenommen wird und ob es andere Plattformen künftig zu kopieren versuchen.


Wer noch keinen FTX Account hat kann sich hier einen Anlegen. Eine Anleitung dazu findet ihr hier. Mit dem Link spart ihr noch einmal 5%.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*