Ledger Live unterstützt jetzt Binance Smart Chain (BSC)

Die Hardware Wallets Ledger Nano S und Nano X können nun im Zusammenspiel mit Ledger Live Altcoins lagern, die auf der Binance Smart Chain (BSC) organisiert sind. Für das Binance Ökosystem ist das ein wichtiger Schritt.

Die Binance Smart Chain (BSC) ist die technologische Basis für DeFi und DApps im Ökosystem von Binance und zieht immer mehr Projekte an. Neben Binance Coin (BNB) sind in der BSC etliche sogenannte BEP20-Token organisiert, vergleichbar mit ERC20-Token bei dem konkurrierenden Ökosystem von Ethereum (ETH). Deshalb ist die Nachricht von Hardware Hersteller Ledger zur Unterstützung der BSC durch Ledger Live ein großer Fortschritt, der entsprechend auch stolz „als Meilenstein“ beworben wird.

BSC und Ledger Live – das solltest Du wissen

Die Einrichtung von Ledger für die Binance Smart Chain ist denkbar einfach: Auf Deiner Hardware Wallet Ledger Nano S oder Ledger Nano installierst Du die App für die BSC. Danach kannst du dort einen Account für die Binance Smart Chain einrichten und die Adresse bestätigen, unter der Du BNB und BEP20-Token lagern und verwalten wirst. Ab dann kannst Du über Ledger Live Transaktionen in der BSC anstoßen und musst nicht mehr eine fremde Software Wallet benutzen. Neben BNB sind etwa der Stablecoin Binance USD (BUSD) und DeFi Token wie PancakeSwap (CAKE) und The Graph (GRT) wichtige Altcoins, die Du damit auf Deiner Ledger Nano S oder Nano X so sicher wie möglich lagerst und durch Ledger Live im Alltag bequem einsetzt.

Ledger weist darauf hin, die Binance Smart Chain nicht mit der Binance Chain zu verwechseln. Letztere startete 2019 für BNB und wurde dann in der Binance Smart Chain als paralleler Blockchain weiterentwickelt. Die Ledger Hardware Wallets unterstützen zwar auch die Binance Chain und damit BNB. Doch die „Alles-aus-einer-Hand“-Lösung in Kombination von Leger Live ist der Binance Smart Chain vorbehalten.

Fazit: Ledger erfüllt Kundenwünsche

Die Angebote von Ledger haben sich als Quasi-Standard in der Kryptoszene durchgesetzt und die Anknüpfung von BEP20-Token und der BSC war sicher ein Bedürfnis vieler Kunden. Damit schließen die Altcoins aus dem Binance Ökosystem in Sachen sicherer Lagerung und bequemer Verwaltung zum Ökosystem von Ethereum und den dortigen ERC20-Token auf, die bei Ledger schon seit Längerem voll integriert sind.


Wer noch keinen Binance Account hat kann sich hier einen einrichten und dabei 10% Gebühren sparen, alles wichtige dazu erfahrt ihr hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*