Panama: 8 Kryptowährungen als Zahlungsmittel anerkannt – auch IOTA und XRP

Panama macht einen großen Schritt pro Bitcoin und Co., indem 8 Kryptowährungen als Zahlungsmittel anerkannt werden. Von dem Parlamentsbeschluss sind auch IOTA und Ripple (XRP) betroffen.

Als im vergangenen Sommer El Salvador als erster Staat weltweit Bitcoin (BTC) zum gesetzlichen Zahlungsmittel machte, war der Jubel in der Kryptoszene groß. Und die Hoffnung, dass weitere Länder diesem Beispiel folgen würden, erfüllt sich nun. Denn in Panama hat das Parlament beschlossen, acht Kryptowährungen den Status eines Zahlungsmittels zuzugestehen. Der Abgeordnete Gabriel Silva, einer der Initiatoren für ein entsprechendes Gesetzespaket, feiert den Schritt auf Twitter als Meilenstein dafür, dass „Panama zum Zentrum von Innovation und Technologie in Lateinamerika“ werden kann. Neben Bitcoin werden in den Gesetzen Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Stellar (XLM), Algorand (ALGO), Elrond (EGLD), XDC Network, Ripple (XRP) und IOTA namentlich reguliert. Die noch notwendige Unterschrift von Staatspräsident Laurentino Cortizo gilt als sicher.

Internationale Beobachter weisen auf einen wichtigen Unterschied in den politisch gewollten Krypto-Strategien von El Salvador und Panama hin. In El Salvador ist Bitcoin sogar „gesetzliches Zahlungsmittel“, womit Unternehmen verpflichtet sind, bei gegebenen technischen Möglichkeiten BTC zu akzeptieren und der Staat geht hier etwa bei Steuerzahlungen als gutes Beispiel voran. In Panama werden Bitcoin und die sieben Altcoins „nur“ zum erlaubten Zahlungsmittel, es besteht also keine Pflicht für die Privatwirtschaft, entsprechende Optionen anzubieten. Staatliche Behörden aber sollen Zahlungswege für Krypto öffnen, heißt es in den Gesetzen.

Panama hat den Ruf, eine „Steueroase“ zu sein. Die sogenannten „Panama Papers“, 2016 publiziert, zeigten bis ins Detail, wie mit Briefkastenfirmen und anonymen Stiftungen Geldflüsse verschleiert und Steuerflucht ermöglicht wurde. Kritiker meinten jetzt, dass die gesetzliche Anerkennung von Kryptowährungen solchen Methoden in Panama entgegenkommen. Anderseits soll eine Behörde eingerichtet werden, welche die Kryptogeldflüsse überwacht und Panama plant auch eine staatliche Wallet, welche anonyme Nutzung erschwert.

Krypto in Panama – Auswahl von Ripple und IOTA überrascht

Rätselhaft bleibt vorerst, wie die Liste der künftig in Panama bevorteilten Kryptowährungen zusammenkam. Bitcoin als Leitwährung des Kryptomarkts dürfte gesetzt gewesen sein und Ethereum (ETH) als Dreh- und Angelpunkt für die boomende DeFi Sparte ist auch einfach nachvollziehbar. Doch besonders Ripple (XRP) ist durchaus eine provokante Ansage von Panama, denn diesem Altcoin wird in den USA von der Börsenaufsicht SEC der Prozess gemacht und deshalb ist der Einsatz von XRP in Nordamerika quasi auf Eis gelegt. Aus deutscher Sicht ist der bevorzugte Status für IOTA in Panama wohl erfreulich, schließlich hat die IOTA Stiftung ihren Sitz in Berlin. Allerdings ist IOTA auch in Verruf gekommen, weil sich Gründer gerichtlich bekriegen und versprochene Dezentralität bisher nicht erreicht wird. IOTA Chef Dominik Schiener schreibt auf Twitter erfreut, die Anerkennung in Panama sei ein „fantastischer Fortschritt“ für die globale Akzeptanz von Kryptowährungen, auch als Anlageklasse.

Fazit: Panama wird Krypto-Land – praktische Erfahrungen stehen noch aus

Für den Moment ist das gesetzliche Entgegenkommen Panamas zu ausgesuchten Kryptowährungen noch symbolisch. Wie die Gesetze in der Praxis interpretiert werden und ob die Option Krypto von Wirtschaft und Gesellschaft auch wirklich wahrgenommen wird, stellt sich erst in der Zukunft heraus. Ein erstes Zwischenfazit nach gut einem halben Jahr Bitcoin in El Salvador war ernüchternd: Trotz finanzieller Anreize hat sich dort Bitcoin kaum durchgesetzt und die meisten Bürger und Geschäftsleute vertrauen weiter bevorzugt der Landeswährung US-Dollar. In Panama mit einem weitaus stärkeren Finanz- und Bankensektor aber könnte sich der Freibrief für die genannten acht Kryptowährungen mittelfristig als positiv herausstellen. Optimisten meinen zudem, dass es nun nur noch eine Frage der Zeit ist, bis weitere Länder aus Mittel- und Südamerika den Vorstößen von El Salvador und Panama nacheifern und sich als Heimathafen für die Kryptobranche andienen.


6 Kommentare

  1. Selten schlechter Artikel, seit wann gibt es in El Salvador Bitcoin und sieben andere Coins? (In El Salvador ist Bitcoin sogar „gesetzliches Zahlungsmittel“, womit Unternehmen verpflichtet sind, bei gegebenen technischen Möglichkeiten BTC zu akzeptieren und der Staat geht hier etwa bei Steuerzahlungen als gutes Beispiel voran. In El Salvador werden Bitcoin und die sieben Altcoins „nur“ zum erlaubten Zahlungsmittel, es besteht also keine Pflicht für die Privatwirtschaft, entsprechende Optionen anzubieten.)

    Warum ist Ripple Überraschend? Ripple ist offizieller Partner im Iso20022. Herr Lange Ihre Berichte sind meist sehr minder in der Qualität aber dieser Artikel ist leider wirklich traurig.

    • Hey Hühnchen…

      Läuft der Iota Bio Hühnerstall nicht so, wie erhofft??? Liegt es vielleicht doch daran, dass die Hühner, willkürlich ihre Eier hinlegen wo sie wollen, und sogar in fremde Nester, ihre Eier ablegen… xD

      Jetzt zu ihrer bullshit Unterstellungen… Dazu mach ich mal aus Herr langes Artikel, Copy and Paste↓

      „““In El Salvador ist Bitcoin sogar „gesetzliches Zahlungsmittel“, womit Unternehmen verpflichtet sind, bei gegebenen technischen Möglichkeiten BTC zu akzeptieren und der Staat geht hier etwa bei Steuerzahlungen als gutes Beispiel voran. In Panama werden Bitcoin und die sieben Altcoins „nur“ zum erlaubten Zahlungsmittel, es besteht also keine Pflicht für die Privatwirtschaft, entsprechende Optionen anzubieten.“““

      So… Nochmal lesen und Sechs setzen xD

      Wo schreibt Herr lange bitte, das El Salvador Sieben coins akzeptiert??? Nur sie Hanswurst, schreiben es in ihrem Kommentar so… 😉

      Sorry… Herbert, ich hab schon damals an ihre Kompetenz gezweifelt, und diesmal haben sie es richtig unter Beweis gestellt… Verstehendes lesen ist nicht ihre Stärke… Sechs setzen… xD

      MfG xD

  2. Bitte keine Beleidigungen. Harte Kritik kann nativ, beruhend auf Fakten in natürlicher Sprache erfolgen.

    Zu Beginn des Internet gab es einen vergessen Fachbegriff: Netiquette

  3. Iota hat Nach 6 Jahren keine markfähige Anwendung.
    Soon coordicide soon qubic soon jinn soon smart contracts soon colored tokens. Blablabla.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*