Binance listet Maker (MKR) und Stablecoin DAI

Die weltgrößte Kryptobörse Binance listet ab sofort Maker (MKR) und den an einen Währungskorb gebundenen Stablecoin DAI. Damit spiegelt Binance den Trend zu DeFi-Lösungen wieder. Gehandelt werden MKR und DAI gegen Binance Coin (BNB), Bitcoin (BTC) und zwei Stablecoins.

DeFi ist im Zuge des Booms von Kryptokrediten ein Ansatz, der mehr und mehr Menschen interessiert. Davon profitiert auch das Ökosystem von Maker (MKR) mit dem zugehörigen Stablecoin DAI. Nun macht es die Kryptobörse Binance Anlegern leicht, mit MKR und DAI zu handeln. Ab sofort werden MKR und DAI bei Binance gelistet, heißt es in einem Blogpost. Notiert werden Maker und DAI demnach gegen Binance Coin (BNB), Bitcoin (BTC) sowie die an den US-Dollar gebundenen Stablecoins BUSD und Tether (USDT).

Hintergrund zu Maker und DAI

MKR ist als Token der Plattform MakerDao konzipiert, die etwa Smart Contracts etwa für Kryptokredite ermöglicht und dabei DAI als Stablecoin einsetzt. Maker dient dabei auch als Stabilitätsmechanismus für DAi. Dieser Stablecoin wird als „weich an den US-Dollar gebunden“ beschrieben und soll möglichst dicht an das Verhältnis 1:1 gehalten werden. Werden Guthaben in MKR hinterlegt, können Nutzer diese in DAI tauschen. Binance meldet, mit der Aufnahme von MKR und DAI in sein Portfolio dem Wunsch vieler Kunden Rechnung zu tragen, mehr Kryptowährungen aus der Sparte DeFi handeln zu können.

Die Konkurrenz von Coinbase hatte MKR und DAI bereits in der ersten Jahreshälfte in ihr Programm aufgenommen, auch bei Bitfinex und OKEx werden Maker und DAI gehandelt. MKR hat sich in der nach Marktkapitalisierung geordneten Liste der wichtigste Kryptowährungen bereis auf Platz 30 vorgearbeitet, DAI steht derzeit auf Rang 41. Als Alternativen zu MKR und Daily wird beispielsweise Compound (COMP) angesehen, dessen Kurs nach einem Allzeithoch im Juni von etwa 380 US-Dollar aber bereits wieder deutlich nachgelassen hat.

Fazit: Binance erkennt Trend hin zu DeFi

Bianance kommt zwar mit der Listung von MKR und DAI diesmal etwas später als die meisten großen Mitbewerber, aber vermutlich nicht zu spät. Zuletzt hat der DeFi-Gesamtmarkt umgerechnet mehr als 2 Milliarden US-Dollar als Einlagen verzeichnet und und auch dezentralisierte Kryptobörsen (DEX) sind mit mittlerweile mehr als 1 Milliarde US-Dollar täglichem Umsatz im Kommen. Wer an diesem Trend teilhaben möchte, kann dies nun mit MKR und DAI bei Binance zu wie gewohnt fairen Konditionen einfach und bequem bewerkstelligen.


Wer noch keinen Binance Account hat kann sich hier einen einrichten und dabei 10% Gebühren sparen, alles wichtige dazu erfahrt ihr hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*