Bitcoin Futures bei Binance: öffentliche Testphase startet mit Belohnungsprogramm

Bei Binance beginnt am heutigen Dienstag eine öffentliche Testphase für den Handel mit Bitcoin Futures. Binance will dabei unter anderem herausfinden, welche von zwei möglichen Plattformen von Kunden bevorzugt wird und setzt deshalb Preise für freiwillige Tester aus.

Vor einer knappen Woche kündigte die Kryptobörse Binance den baldigen Start für den Handel mit Bitcoin Futures an und jetzt ist es soweit: Zwei Testnets werden freigeschaltet und Binance hat sich dafür begleitend eine interessante Aktion einfallen lassen. „Die Futures sind in Euren Händen“ nennt Binance ein Belohnungsprogramm für freiwillige Tester. Im Kern geht es dabei darum, durch eine Abstimmung zu entscheiden, wie bei Binance künftig der reale Handel mit Bitcoin Futures organisiert werden soll. 10.000 Binance Coin (BNB) sind als Belohnung ausgelobt, umgerechnet gut 225.000 US-Dollar. Dazu gibt es die Möglichkeit, sich für den ersten Monat nach offiziellem Handelsstart von Bitcoin Futures bei Binance einen Gebührenrabatt von 50 Prozent zu sichern.

Handel mit Bitcoin Futures bei Binance testen – so funktioniert es

Binance hat die genauen Regeln für Tester hier englischsprachig aufgelistet. Wir fassen zusammen:

  • Wer mitmachen will, muss sich auf dieser Webseite für den Testhandel auf beiden Plattformen mit derselben E-Mail-Adresse anmelden.
  • Anschließend stehen jeweils 100.000 virtuelle Tether (USDT) für das Ausprobieren zur Verfügung.
  • Mit diesen muss auf jeder der beiden Plattformen der Handel mit Bitcoin Futures simuliert werden.
  • Bis zum Sonntag (8. September) muss man seine Stimme für eine der beiden Plattformen abgeben. Hier liegt die erste Gewinnchance: Wer für die Plattform stimmt, die letztendlich gewinnt und freigeschaltet wird, erhält dort im ersten Monat 50 Prozent Rabatt auf Gebühren für den Handel mit Bitcoin Futures.
  • Die zweite Gewinnchance besteht darin, den Testhandel besonders erfolgreich zu gestalten. Je Plattform werden 5.000 BNB an diejenigen Teilnehmer ausgeschüttet, die während der Testphase das größte Handelsvolumen erzielen. Bis Platz 50 winken geldwerte BNB als Belohnung.

Binance weist selbst ausdrücklich darauf hin: Auch wenn die jetzige Testphase etwas spielerisches hat, ist der künftig mögliche Handel mit Bitcoin Futures mit hohen Risiken für das eigene Kapital verbunden. Für den Moment aber hast Du die Chance, dich ohne finanzielles Risiko an das Thema Bitcoin Futures heranzutasten. Wir meinen: Binance verbindet hier das öffentliche Testen eines neuen Angebots mit einer spannenden Offerte. Schließlich verpflichtest Du dich in keiner Weise, später im September wirklich in den Handel mit Bitcoin Futures einzusteigen.


Wer noch keinen Binance Account hat kann sich hier einen einrichten alles wichtige dazu erfahrt ihr hier

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*