Binance verteilt nach „The Merge“ ETHW – „altes“ Ethereum jetzt verkaufen?

Kunden von Binance, die dort Ethereum (ETH) gehalten haben, erhalten nun eine Woche nach „The Merge“ auch die dabei entstandenen ETHW. Der Coin führt Ethereum mit Proof-of-Work fort und wird etwa bei FTX frei gehandelt.

Rund um „The Merge“ bei Ethereum (ETH) haben wir auch mehrfach darüber berichtet, wie der Hard Fork einen Altcoin namens ETHW hervorbringt. ETHW steht für Ethereum Proof-of-Work (PoW) und ist technologisch betrachtet die Abspaltung von ETH, welches durch „The Merge“ auf Proof-of-Stake als Protokoll umstellte. Die weltgrößte Kryptobörse Binance meldet jetzt, dass man die Verteilung von ETHW an seine Kunden abgeschlossen hat. Dadurch gab es für Kunden im Verhältnis von 1:1 Zuteilungen von ETHW für bei Binance gehaltene Ethereum.

ETHW hat seit seinem Start vor einer Woche einen Preisrutsch und einen kleineren Hack erleben müssen. Binance hat sich laut Helpdesk noch nicht entschieden, ob man ETHW listet. So gilt es für Dich zu überlegen, ob Du in dieser Frage weiter Geduld aufbringen willst oder Deine ETHW lieber jetzt zu Geld machen willst. Mit rund 66 Prozent Marktanteil für den Handel mit ETHW ist die Kryptobörse FTX erster Anlaufpartner. In unserem Vergleich von Binance und FTX haben sich beide Kryptobörsen als empfehlenswert gezeigt.

ETHW notiert derzeit bei um 6 US-Dollar. Getragen wird ETHW von einem Netzwerk, welches durch eine Gruppe von Minern und Entwicklern unterstützt wird. Ihr Problem ist, für ETHW Einsatzzwecke zu finden. Denn etablierte Dienste für Ethereum, von DeFi über Bezahlfunktionen bis hin zu NFTs, setzen allesamt exklusiv auf ETH mit dem neuen Protokoll PoS und zeigen ETHW den Rücken. Deshalb überwiegt in der Kryptoszene Skepsis dazu, wie es ETHW gelingen soll, sich von einem spekulativen Token zum Mittelpunkt eines eigenen Ökosystems zu entwickeln.

Fazit: ETHW verkaufen oder handeln – FTX aktuell dafür attraktivste Plattform

Falls Du als Binance Kunde Deine zugeteilten ETHW nicht direkt findest: Sie sind bei „Transaction History“ unter dem Punkt „Distribution“ eingetragen und ihr Empfang muss von Dir aktiv bestätigt werden. Je nach Betrag ist es wichtig, auch die Option „Hide Small Balances“ auszuschalten. ETHW kann von Deinem Binance Konto dann abgehoben und beispielsweise zu FTX übertragen werden. Es liegt also an Dir, ob Du Deine Binance ETHW nun anderswo verkaufst oder Dich (vorerst) für HODL entscheidest.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*