Polkadot (DOT) im Aufwärtstrend – neues Allzeithoch in Sicht?

Bei Polkadot (DOT) gibt es diverse gute Nachrichten und die Preiskurve zeigt eine positive Dynamik mit 30 Prozent Plus in den vergangenen sieben Tagen. Fachleute halten bald ein neues Allzeithoch für möglich.

In den letzten Tagen waren es neue Allzeithochs bei Cardanao (ADA) und Solana (SOL), welche die News über die TOP 10 der kapitalstärksten Altcoins beherrschten. Aber in diesem Klub ist auch Polkadot (DOT) nicht zu unterschätzen. Polkadot notiert derzeit bei gut 35 US-Dollar und hat damit in den vergangenen sieben Tagen gut 30 Prozent Plus gemacht. Die konkreten Hintergründe für den positiven Trend bei DOT lassen Chancen erkennen dafür, dass auch Polkadot demnächst ein neues Allzeithoch erklimmt.

1. Im Ökosystem von Polkadot sollen sogenannte Parachains eine grundlegende Rolle spielen. Diese Parachains werden derzeit schon bei Kusama (KSM) erprobt. Kusama wird als der „wilde Cousin“ von DOT bezeichnet, weil der Code dem von Polkadot entspricht. Damit ist Kusama so etwas wie ein Testnet für Polkadot. Die Parachains bei Kusama werden versteigert und bieten dann für externe Kryptoprojekte Kapazitäten. Da sowohl Technologie bei den Kusama Parachains als auch der Mechanismus für die Auktionen gut funktionieren, wird mit einem baldigen Launch der Parachains bei Polkadot gerechnet.

2. Die Zahl der Krypto-Projkete, die bei Polkadot andockt, wächst stetig, wie etwa die Daten von PolkaProject zeigen. Mit Parachains bei Polkadot dürfte das Ökosystem weiter expandieren und zudem technologisch neue Möglichkeiten bieten. Im Endeffekt sollte dies zur erhöhten Nachfrage nach DOT führen und damit auch zu steigenden Preisen.

3. Die täglichen Handelsvolumen mit DOT nähern sich wieder dem Niveau vom Mai 2021, als Polkadot sein bisheriges Allzeithoch von knapp 50 US-Dollar markierte. Hinter dieser Entwicklung stehen wohl auch Investoren, die sich mit DOT eindecken wollen, bevor die Auktionen für Parachains bei Polkadot starten.

Fazit: Im Schatten von Cardano und Solana blüht Polkadot

Wenn Du als Anleger Deine Strategie diversifizieren möchtest, empfiehlt sich, Polkadot nicht zu vergessen. Denn oft wird bei DOT unterschätzt, wie die gezielte Ansprache des chinesischen Markts die Preisfindung positiv stützt. Bei Cardano (ADA) ist der 12. September als geplantes Datum für das Upgrade Alonzo nächster Stichtag. Bei Solana (SOL) befürchten manche Analysten bereits ein Überhitzen der Preiskurve. So scheint Polkadot realistischer Kandidat dafür, unter den wichtigsten Altcoins die nächste Erfolgsgeschichte mitsamt Allzeithoch zu schreiben.


Polkadot (DOT) könnt ihr bei Binance kaufen. Wer noch keinen Binance Account hat kann sich hier einen einrichten und dabei 10% Gebühren sparen, alles wichtige dazu erfahrt ihr hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*